Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Brücke an der MDR-Haltestelle geplant – Entwürfe liegen aus
Leipzig Lokales Brücke an der MDR-Haltestelle geplant – Entwürfe liegen aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 10.02.2016
Haltestelle MDR Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Ab 2020 soll an der S-Bahn-Haltestelle MDR eine Fußgängerbrücke entstehen. Fünf Entwürfe werden vom 14. Februar bis zum 4. März im Neuen Rathaus ausgestellt. Die Vorschläge für die Gleisüberquerung wurden im Vorfeld europaweit in einem zweistufigen Prozess ausgeschrieben.

Wie die Stadt am Dienstag mitteilte, liegt ein Entwurf des Büros König und Heunisch derzeit auf dem ersten Platz. Die Planungsgesellschaft unterhält auch eine Niederlassung in Leipzig und war unter anderem in die Errichtung des EZB-Gebäudes in Frankfurt, der Gläsernen in Manufaktur in Dresden sowie des Mainzer Fußballstadions involviert. Wie die Leipziger Jury befand, überzeugte beim Entwurf von König und Heunisch besonders die Eingliederung in das Stadtbild.

Fußgänger und Radler sollen zukünftig am S-Bahn-Haltepunkt MDR die Eisenbahngleise über eine Brücke queren können. Damit...

Gepostet von Stadtverwaltung Leipzig am Dienstag, 9. Februar 2016

Das Bauwerk soll für Fußgänger und Radfahrer eine direkte Überquerung der Gleise in Höhe der Mediacity ermöglichen. S-Bahn-Fahrgäste könnten dann auch problemlos den Haltepunkt aus südlicher Richtung erreichen. Der Baustart ist für 2020 ins Auge gefasst. Zu den Baukosten äußerte sich die Stadt bislang nicht.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales LVZ-Aktion Leipzig-Album - Leipzigs farbige Vergangenheit

In der dritten Woche des Leipzig-Albums wird das fotografische Gedächtnis der Stadt immer farbiger. Leserinnen und Leser schickten Farbfotos und Dias längst vergangener Seiten von Leipzig, etwa von der Alten Messe, dem längst geschlossenen Kino Capitol oder der Ruine des zweiten Gewandhauses im Musikviertel.

10.02.2016

Gitarre, Klavier oder Schlagzeug: Wer an einer Musikschule ein Instrument erlernen will, muss häufig lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Um freiberufliche Musiklehrer zu vermitteln, haben drei Leipziger deshalb das bundesweite Online-Portal „Takadimi“ gestartet.

09.02.2016

In der Industriestraße ist ab kommendem Montag mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Ein Abwasserkanal wird saniert, sodass die Straße voll gesperrt wird. Bis Ende Mai sollen die Bauarbeiten dauern.

09.02.2016
Anzeige