Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brühl in Leipzig bekommt noch einen Einkaufstempel - Investition von 80 Millionen Euro

Brühl in Leipzig bekommt noch einen Einkaufstempel - Investition von 80 Millionen Euro

Gleich neben den "Höfen am Brühl" soll in Kürze ein zweites, allerdings deutlich kleineres Einzelhandelsprojekt entstehen. Die Firma Centrum GmbH aus Düsseldorf hat dafür ein brach liegendes Grundstück am Eingang zur Hainstraße erworben.

Voriger Artikel
Großbauprojekt Citytunnel: Noch zwei Jahre Bauarbeiten in Leipzig und Markkleeberg
Nächster Artikel
Knochenfund: Forscher vermuten alten Friedhof unter Leipziger Propsteikirchen-Baustelle

Gleich neben den "Höfen am Brühl" soll in Kürze ein zweites, allerdings deutlich kleineres Einzelhandelsprojekt entstehen.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Bei dem 4500 Quadratmeter großen Areal handelt es sich um die sogenannte Hainspitze, ein fast dreieckiges Grundstück, das am Brühl beginnt und dann zwischen der Hainstraße sowie der Großen Fleischergasse verläuft. Genau gegenüber dem Haupteingang der "Blechbüchse" gelegen, war es nach der Wende das teuerste Bauland in Leipzig.

Investoren zahlten dort 14000 D-Mark pro Quadratmeter, konnten aber kein Projekt verwirklichen. Deshalb finden sich auf dem geschichtsträchtigen Areal, wo bis zur Zerstörung 1943 noch die "Große Tuch-Halle" der Leipziger Stoffhändler stand, gegenwärtig nur noch zwei ruinierte Flachbauten.

phpbC7qqV20110930103517.jpg

Gleich neben dem geplanten Einkaufszentrum entstehen derzeit die Höfe am Brühl.

Quelle: André Kempner

Über mehrere Stationen gelangte die Hainspitze zur Frankfurter BHF-Bank, die jahrelang vergeblich nach Investoren suchte. Nach Angaben des Handelsimmobilien-Spezialisten Comfort, der den jetzigen Verkauf vermittelt hat, wollen die neuen Eigentümer dort insgesamt 80 Millionen Euro investieren - das entspricht etwa einem Drittel der Summe für die "Höfe am Brühl".

Geplant sei ein schmucker Neubau, der die historischen Baufluchten und Höhen wieder aufnimmt, erklärte Jan Wetzel, der Vermietungsverantwortliche in der Leipziger Comfort-Niederlassung. "Allein die Grundstücksfront in der Hainstraße ist 95 Meter lang. Das schafft beste Präsentationsmöglichkeiten für die verschiedenen Shops und größeren Ladeneinheiten."

Zur Größe der Verkaufsfläche wollte sich Wetzel mit Rücksicht auf bereits laufende, "sehr enge" Abstimmungen mit der Stadt noch nicht äußern. Auf alle Fälle solle der Geschäftshausneubau auch internationale Mode-Filialisten nach Leipzig bringen, die hier noch fehlten - und möglichst zeitnah zur Eröffnung der "Höfe am Brühl" fertiggestellt werden.

Laut Wolfgang Kunz, Chef des Stadtplanungsamtes, unterstützt das Rathaus die Pläne: "In dem Neubau soll es auch öffentlich nutzbare Durchwegungen geben - ähnlich wie bei Galeria Kaufhof." Die Centrum-Gruppe hat schon einige Einkaufscenter in den Top-Lagen deutscher Großstädte verwirklicht.

Weitere Hintergründe lesen Sie im Lokalteil der Leipziger Volkszeitung oder im E-Paper.

Jens Rometsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr