Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Bürgerforum zum Bebauungsplan für Areal westlich des Leipziger Hauptbahnhofs
Leipzig Lokales Bürgerforum zum Bebauungsplan für Areal westlich des Leipziger Hauptbahnhofs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:28 03.01.2013
Die Westseite des Hauptbahnhofes soll in den kommenden Jahren in ein neues Stadtviertel umgestaltet werden.
Leipzig

Zur Diskussion und Beratung lädt das Stadtplanungsamt am Mittwoch um 18 Uhr ins Neue Rathaus, Zimmer 258, ein.

Die Veranstaltung ist Teil der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung zur Planung des Bauvorhabens. Der Vorentwurf kann von den Bürgern im Rahmen des Planverfahrens noch bis zum 18. Januar im vierten Obergeschoss des Neuen Rathauses vor Zimmer 499 eingesehen werden.

Der Eigentümer des Grundstücks plant, dass auf der ehemaligen Bahnfläche Büros, verschiedene Dienstleistungseinrichtungen und Wohnungen entstehen, teilt die Stadt mit. Perspektivisch sei aber auch ein Schulstandort denkbar. Diese Idee soll bei der Planung mit berücksichtigt werden. Zudem sind öffentliche Grün- und Freiflächen sowie ein Rad- und Fußweg entlang der Parthe geplant.

Der nun vorliegende Entwurf für das elf Hektar große Grundstück enthält unter anderem Festsetzungen über den Verlauf der öffentlichen Straßen, die Infrastruktur, die Lage der öffentlichen Grün- und Bauflächen sowie zur baulichen Ausnutzung. Weitere Details, insbesondere zur Gestaltung der Gebäude, sollen in weiteren Bebauungsplänen festgelegt werden.

Dominik Bath

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Schandfleck im Leipziger Zentrum-Südost soll demnächst verschwinden: Die ehemalige Gurkenkonservenfabrik Gebrüder Schumann am Bayerischen Bahnhof, im Volksmund Gurken-Schumann genannt, steht bereits seit rund 20 Jahren leer und verfällt.

03.01.2013

[gallery:500-2069633491001-LVZ] Leipzig. Die Organspende-Affäre am Universitätsklinikum Leipzig hat die Debatte um das Transplantationssystem in Deutschland neu befeuert.

03.01.2013

[gallery:500-2069609275001-LVZ] Leipzig. Das Leipziger Universitätsklinikum (UKL) verspricht eine lückenlose Aufklärung der Manipulationen an seinem Transplantationszentrum.

17.07.2015