Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Bürgerverein Gohlis fordert Neugestaltung rund um Friedenskirche
Leipzig Lokales Bürgerverein Gohlis fordert Neugestaltung rund um Friedenskirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 31.10.2015
Die Flächen rund um die Friedenskirchen sollten nach Ansicht von Bürgervereinen neu gestaltet werden. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Am Donnerstag wurde Matthias Reichmuth, Leiter der Arbeitsgruppe „Mobilität und Verkehr in Gohlis“ beim Petitionsausschuss des Leipziger Stadtrates vorstellig. 357 Unterschriften gab er dort ab, gesammelt vom Bürgerverein Gohlis, der Bürgerinitiative gegen Schall und Rauch, dem Verein Friedenskirche Leipzig-Gohlis und dem Bürgerprojekt „Starke Nachbarschaften für aktive Beteiligung.“ Das Ziel des Bündnisses: eine Umgestaltung des öffentlichen Raumes rund um die Gohliser Friedenskirche.

Verein fordert Aufenthaltsqualität

In einer Mitteilung kritisiert der Bürgerverein Gohlis vor allem „die unübersichtlichen Kreuzungen, die enge Lützowstraße und zu hohe Geschwindigkeiten einiger Autofahrer sowie abmarkierte Sperrflächen an der Berggartenstraße.“ Das habe dazu geführt, dass „dieser Kern des Stadtteils Gohlis heute nicht die Aufenthaltsqualität besitzt, die diesem zentralen Bereich eigentlich zukommt.“

Mit der Petition wollen die Gohliser Vereine und Initiativen auch erreichen, dass Bürger eigene Vorschläge frühzeitig in die Neuplanung mit einbringen können.

Reichmuth lobt Stadtverwaltung

Matthias Reichmuth lobte gegenüber dem Vorsitzenden des Petitionsausschusses, Michael Schmidt aber auch, dass die Stadtverwaltung in letzter Zeit verstärkt bemüht sei, die Interessen der Bürger bereits in frühen Planungsphasen aufzugreifen.

Mit Blick auf die künftige Neugestaltung der Berggartenstraße forderte Müller, „auch für die angrenzenden Abschnitte der Lützowstraße und der Gohliser Straße eine Neuplanung in Gang zu setzen.“

Von luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Temperaturen steigen am Samstag in Leipzig bis auf sonnige 16 Grad. Am Abend kann es allerdings frisch werden, brauchen Zombies, Hexen und Gespenster zum Halloween-Fest wärmende Kleidung.

31.10.2015

Rechtspopulistische bis rechtsextreme Redebeiträge sind bei zahlreichen Demonstrationen in Sachsen längst nicht mehr die Ausnahme. Fühlen sich davon auch jüdische Gemeinden betroffen?

31.10.2015

Mit dem Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen kann man schnell vor verschlossener Tür stehen, wenn der Zugang nicht barrierefrei ist. Um solche Hindernisse weiter abzubauen, fördert die Stadt Leipzig den Umbau von Gebäuden mit bis zu 25.000 Euro.

30.10.2015
Anzeige