Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Bund erweitert Liste rechtsextremer Morde – Leipziger Kamal K. als Nazi-Opfer anerkannt
Leipzig Lokales Bund erweitert Liste rechtsextremer Morde – Leipziger Kamal K. als Nazi-Opfer anerkannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 21.02.2012
Gedenken an Kamal K.. in der Leipziger Innenstadt. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Neben der tödlichen Attacke eines 32-jährigen Neonazis auf den Iraker Kamal K. vor dem Leipziger Hauptbahnhof stehen dadurch auch die Morde der Neonazi-Terrorzelle NSU auf der Liste des Innenministeriums.

Obgleich die Leipziger Staatsanwaltschaft bei ihren damaligen Ermittlungen zur Ermordung des 19-jährigen Irakers nicht von einem rassistischen Motiv ausging und auch keine entsprechende Anklage erhoben hatte, stand bei der Urteilsverkündung im vergangenen Jahr fest: Der Mordabsicht lagen fremdenfreindliche Motive zu Grunde.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_5183]

Der Hauptangeklagte, Markus E., wurde vom Landgericht mit 13 Jahren Gefängnis sowie anschließender Sicherungsverwahrung bestraft. Sein Kumpan Daniel K., mit dem der Neonazi den Iraker am Morgen des 24. Oktober 2010 angegriffen hatte, erhielt drei Jahre Freiheitsentzug wegen gefährlicher Körperverletzung.

Erst Anfang des Monats hatte die Sächsische Landesregierung ihre Statistik zu Opfern rechtsextremer Gewalttaten nach oben korrigiert und dabei unter anderem den Mord am Asylbewerber Achmed B. im Oktober 1996 in der Messestadt als eine durch Fremdenhass motivierte Tat anerkannt.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die traditionelle Orchideenschau findet in diesem Jahr vom 22. bis 26. Februar im Botanischen Garten der Universität Leipzig statt. Das Motto der Schau, Orchideen als Genusspflanzen, beleuchtet die Orchideen einmal von einer ganz anderen, oftmals unbekannten Seite, teilte die Uni am Montag mit.

20.02.2012

Eine Ausstellung über Jerusalem ist ab 28. Februar in der Alten Nikolaischule in Leipzig zu sehen. Vier Fotografen zeigen ihre großformatigen Werke zum Thema „Jerusalem ganz nah - Bilder aus der Heiligen Stadt" und wollen so einen Eindruck von der Architektur der Stadt vermitteln, die in drei großen Weltreligionen als heilig gilt.

20.02.2012

Acht Leipziger Gastronomen bieten ihren Gästen am 22. Februar nur fleischlose Kost an. Am zweiten Veggie-Day nehmen die Restaurants Barcelona, Fela, Kesselhaus, Stelzenhaus, Telegraph und Macis, sowie die Kneipe Pilot und das Café Cantona teil.

20.02.2012
Anzeige