Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Bundesverwaltungsgericht lässt am Samstag Interessierte hinter die Kulissen blicken
Leipzig Lokales Bundesverwaltungsgericht lässt am Samstag Interessierte hinter die Kulissen blicken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 26.08.2010
Anzeige
Leipzig

Die historischen und modernen Sitzungssäle, der Festsaal, das frühere Speisezimmer des Reichsgerichtspräsidenten und das Büro der Präsidentin Marion Eckertz-Höfer öffnen ihre Türen und gewähren einen Einblick in ihr Innenleben.

Die Besucher können sich außerdem ein Bild davon machen, wie die Arbeit der Richterinnen und Richter, der Geschäftstellen, der Bibliothek und der Verwaltung von statten geht. Auch für junge Menschen könnte der Tag der offenen Tür sehr interessant werden, denn Auszubildende präsentieren ihre Tätigkeit und informieren über Ausbildungsmöglichkeiten und Praktika. Nach Angaben der Pressestelle werden Mitarbeiter aus jedem Bereich des Hauses anwesend sein - vom Richter über das Sicherheitspersonal bis hin zum Verwaltungsangestellten. Sie stehen jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Neu im Programm sind in diesem Jahr die Angebote für Familien. Bei der Kinderrallye warten an wichtigen Punkten des Rundgangs durch das Gebäude Fragen auf die Kleinen. Die Antworten können sie auf einem Bogen notieren und im Anschluss in der Cafeteria abgeben. Dort erhalten die Teilnehmer dann auch eine Urkunde. Auf kindliche Besucher warten außerdem Rollenspiele. Dort können sie im Rahmen zweier vereinfachter Musterfälle in die Rollen von Richtern und Parteien schlüpfen und so ganz praktisch erfahren, was es heißt, einen Prozess zu führen.

Die Bibliothek lädt zu stündlichen Führungen ein. Dort ist allerdings die Teilnehmerzahl begrenz. Das Reichsgerichtsmuseum und die Cafeteria in der historischen Kutschereinfahrt sind geöffnet, so dass auch das leibliche Wohl der Besucher nicht zu kurz kommt.

Das Bundesverwaltungsgericht weist darauf hin, dass große Taschen und Rucksäcke am Eingang abgegeben werden müssen und nur eine begrenzte Zahl von Schließfächern zur Verfügung steht. Der Besuch ist kostenfrei.

Anne Ulbricht / ahr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Millionendesaster um hochriskante Finanzwetten ist gegen den Ex-Chef der Kommunalen Wasserwerke Leipzig KWL am Mittwoch Anklage erhoben worden. Dem inzwischen gefeuerten Manager Klaus Heininger werfen die Ermittler Bestechlichkeit und Untreue sowie Bilanzfälschung und Steuerhinterziehung vor.

25.08.2010

Alt, würdig - und tonnenschwer: Die gebürtige Leipziger Flusspferd-Dame Tana hat am Mittwoch im Kronberger Opel-Zoo ihren 50. Geburtstag gefeiert. „Ihr Alter ist mit dem einer 100-jährigen Frau vergleichbar“, sagte der stellvertretende Zoodirektor Martin Becker.

25.08.2010

Unter der Überschrift „Leipziger Herbstfestivals“ wollen sieben Messe- und Kulturveranstalter der Stadt künftig zusammen mit der Leipziger Tourismus und Marketing GmbH (LTM) gemeinsam für sich werben.

25.08.2010
Anzeige