Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Busfahrt zur Moschee nach Berlin – Stadt bietet Erfahrungsaustausch für Leipziger an
Leipzig Lokales Busfahrt zur Moschee nach Berlin – Stadt bietet Erfahrungsaustausch für Leipziger an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 08.11.2013
Betende Muslime der Ahmadiyya Gemeinde. (Archivfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Das bestätigte Karsten Gerkens, Leiter des Amtes für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung, am Freitag gegenüber LVZ-Online.

Gerkens hatte bereits am Donnerstagabend im Rahmen der Diskussionsveranstaltung in der Michaeliskirche zum geplanten Moschee-Neubau in Leipzig-Gohlis auf diese Fahrt hingewiesen. Interessierte müssen sich im Stadtteilbüro der Georg-Schumann-Straße in eine Liste eintragen oder per E-Mail unter info@schumann-magistrale.de anmelden.

„Bei Überbuchung haben direkte Anlieger, die Mitglieder des Bürgervereins, der Magistralenrat und Mitglieder der Kirchgemeinde Vorrang“, erklärte Gerkens und fügte hinzu: „Nicht teilnehmen können Personen die extremistischen Parteien oder Organisationen angehören, der extremistischen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, undemokratische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind."

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel steht morgen ab 10 Uhr wieder zur Verfügung.

Anne Grimm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das mögliche Bürgerbegehren für eine Privatisierungsbremse in Leipzig ist laut sächsischem Innenministerium unzulässig. Wie die oberste Rechtsaufsicht aller Kommunen im Freistaat erklärte, verstoße die angestrebte Zweidrittelregelung beim Verkauf von kommunalen Unternehmen gegen die Sächsische Gemeindeordnung.

08.11.2013

Schlank, aufgeräumt und optimiert für kleinere Bildschirme – so präsentiert sich LVZ-Online jetzt in einer neuen Mobilversion für Smartphones. Hier können Sie die aktuellsten Informationen aus der Messestadt, die Leistungen der Leipziger Sportler und den Gehalt der kulturellen Veranstaltungen unterwegs noch besser und schneller nachlesen.

08.11.2013

Zum ersten Mal gibt es im Leipziger Zoo Nachwuchs bei den Zwergplumploris. Das kleine Äffchen sei am Wochenende geboren worden, teilte der Zoo am Freitag mit. Der kleine Zwergplumpori trägt den Namen Smart und werde im dichten Fell klammernd von seiner Mutter umhergetragen und gut versorgt.

08.11.2013
Anzeige