Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
CDU fordert Änderung beim Kurzstrecken-Ticket der LVB: Begrenzung auf 15 Minuten

CDU fordert Änderung beim Kurzstrecken-Ticket der LVB: Begrenzung auf 15 Minuten

Die CDU-Stadtratsfraktion fordert eine Tarifänderung bei den Leipziger Verkehrsbetrieben (LVB). Konkret geht es um das Kurzstrecken-Ticket, wie die Abgeordneten Peggy Liebscher und Konrad Riedel am Montag mitteilten.

Voriger Artikel
Kranzniederlegung in Leipzig: Gedenken an Ausbruch des Zweiten Weltkrieges
Nächster Artikel
Von Leipzig in die weite Welt - Asisi testet neues Rundbild "Rom 312"

Die CDU-Stadtratsfraktion will das Kurzstrecken- durch ein Kurzzeit-Ticket für die LVB ablösen. (Symbolfoto)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Beide sind von der Unionsfraktion in den Aufsichtsrat der LVB entsandt und sprechen sich nun für einen neuen Kurzzeit-Tarif aus. Nach ihrem Willen sollen die bislang für vier Haltestellen gültigen Fahrkarten (Kurzstrecke) künftig auf einen Zeitraum von 15 Minuten begrenzt sein.

Liebscher und Riedel begründen ihr Anliegen damit, dass sich durch den Neubau von Haltestellen der Abstand an einigen Stellen verringert habe, an anderen jedoch weiterhin deutlich größer ist. Als Beispiel nannten sie die Linie 4 zwischen Poetenweg und Mückenschlößchen und die Buslinie 61 zwischen Ratzelbogen und Am Kirschberg: Die Fahrstrecke der Linie 4 zu einer einzigen Haltestelle entspreche auf der Linie 61 der Entfernung von vier Haltestellen.

„Das Maß von vier Haltestellen ist angesichts der Preiserhöhung völlig irreal und immer ungerechter im Preis-Leistungs-Verhältnis“, schreiben die CDU-Stadträte. Auch der Preis von 1,80 Euro für die Kurzstrecke im Vergleich zu 2,40 für eine ganze Stunde sei nicht nachvollziehbar.

 

Mit einem 15-Minuten-Ticket soll demnach „mehr Gerechtigkeit und Realitätsnähe in das System“ gebracht werden. Die Zeitbegrenzung müsse sich am Fahrplan orientieren. „Damit ist ausgeschlossen, dass Stau auf der Strecke dazu führt, dass der Kunde ein weiteres Ticket lösen muss“, teilten die LVB-Aufsichtsräte mit. Nach ihren Worten gebe es in anderen Städten Regelungen, die auf Kurzstrecken eine für jeden Fahrgast gleiche Fahrstrecke garantieren. In Wiesbaden und Frankfurt/Main seien dies maximal zwei Kilometer, in Duisburg oder Mainz bis zu eineinhalb Kilometer.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr