Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
City-Tunnel Leipzig startet mit Volksfest – kostenlose Pendelfahrten für alle

City-Tunnel Leipzig startet mit Volksfest – kostenlose Pendelfahrten für alle

Ab heute wird gefeiert: Am Samstag geht der Leipziger City-Tunnel symbolisch in Betrieb. Von Sonntag an fahren mit dem Wechsel zum Winterfahrplan die S-Bahnen unterirdisch zwischen Hauptbahnhof und Bayerischem Bahnhof.

Voriger Artikel
Im Leipziger Stadtwald wird ausgeforstet – 15.000 Stieleichen werden gepflanzt
Nächster Artikel
Integration gescheitert - Referendar bricht Ausbildung in Leipzig ab

Erste Testfahrt am 1. Oktober 2013.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Das gesamte S-Bahn-Netz für die Region Leipzig-Halle wurde neu geordnet. Zur Eröffnung findet am Samstag ein großes Fest statt. Um 15 Uhr starten die kostenlosen Pendelfahrten.

Für geladene Gäste gibt es Sternfahrten von den Endpunkten der sechs neuen S-Bahn-Linien zum Leipziger Hauptbahnhof. Von dieser Möglichkeit will auch Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) Gebrauch machen, der gemeinsam mit Ehefrau Veronika von Hoyerswerda aus zum Festakt nach Leipzig fährt. Dazu hat sich auch Bahnchef Rüdiger Grube angesagt.

Nach dem offiziellen Teil gibt es am Nachmittag ab 14.30 Uhr im Leipziger Hauptbahnhof (ehemalige Gleise 1-5) Shows und Musik. Außerdem werden von 15 bis 21 Uhr im 15-Minute-Takt kostenlose Pendelfahrten durch den City-Tunnel angeboten. Der Zustieg ist an allen unterirdischen Stationen möglich.

Eigentlich sollte der Tunnel schon Ende 2009 fertig sein. Die Kosten sind von ursprünglich geplanten 572 Millionen Euro auf 960 Millionen Euro angeschwollen. Die Mehrausgaben gehen zum größten Teil zulasten des Freistaates Sachsen. Finanziert wurde das Bauvorhaben aus der Landeskasse und mit Mitteln der Deutschen Bahn. Weitere Gelder kamen von Bund, Europäischer Union und der Stadt Leipzig.

Baubeginn schon im Jahr 2003

Der Leipziger City-Tunnel gilt als eines der anspruchsvollsten Infrastrukturprojekte der jüngeren Vergangenheit in Deutschland. Im März 2002 war das Prestige-Projekt vom sächsischen Kabinett beschlossen worden. Symbolischer Baubeginn war im Juli 2003. Im Januar 2007 begannen die Bohrungen für die erste Tunnelröhre. Die vier Kilometer lange Bahntrasse verbindet unterirdisch das nördliche Leipzig vom Hauptbahnhof mit dem Süden der Stadt am Bayerischen Bahnhof. Unter der Leipziger City gibt es vier Stationen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr