Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
City-Tunnel und schönes Wetter: LVB verlieren mehrere Millionen Fahrgäste

City-Tunnel und schönes Wetter: LVB verlieren mehrere Millionen Fahrgäste

Nach der Eröffnung des City-Tunnels bekommen die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) die Auswirkungen deutlich zu spüren. 4,74 Millionen Fahrgäste weniger wurden im ersten Halbjahr in Bussen und Bahnen gezählt.

Voriger Artikel
Schulterschluss gegen Schließung des Theklaer Jugendtreffs
Nächster Artikel
Berlin-Demo gegen Judenhass: Küf Kaufmann über Toleranz in Leipzig und Kritik an Israel

Im ersten Halbjahr sind in Leipzig deutlich weniger Fahrgäste in Straßenbahn und Bus eingestiegen. Auch der City-Tunnel hat dazu beigetragen.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Neben dem neuen mitteldeutschen S-Bahn-Netz, das vor einem dreiviertel Jahr in Betrieb ging, sieht das städtische Unternehmen aber noch weitere Gründe für die Verluste.

„Dass wir durch den City-Tunnel Fahrgäste an die S-Bahn abgeben würden, war zu erwarten“, sagt Steffen Tippach, Bereichsleiter Marketing bei den LVB. Einige Verbindungen innerhalb des Stadtgebiets, vor allem von Randlagen, seien dadurch deutlich schneller. „Es gibt Strecken, wo es für die Fahrgäste komfortabler ist, in die S-Bahn einzusteigen, als die Straßenbahn zu nehmen, wie von Connewitz in die Innenstadt“, nennt Tippach ein Beispiel.

LVB verlieren jeden 15. Kunden

Insgesamt 6,6 Prozent weniger Kunden als im ersten Halbjahr 2013 stiegen bis Ende Juni in die Busse und Bahnen der LVB ein, wie aus dem aktuellen Statistischen Quartalsbericht der Stadt hervorgeht. Waren es im Vorjahr noch 73,48 Millionen, so wurden bis Juni 2014 nur noch 68,64 Fahrgäste gezählt. Damit verloren die LVB etwa jeden 15. Kunden. Bei den Bussen lagen die Einbußen sogar bei mehr als zehn Prozent. Im zweiten Quartal ging die Zahl der Fahrgäste hier von 6,92 auf 6,22 Millionen zurück. Auch im Juli und August habe sich der Negativtrend fortgesetzt, erklärt Tippach im Gespräch mit LVZ-Online.

Der City-Tunnel sei dafür aber nur ein Grund, betont der Marketingleiter. Im vergangenen Dezember gaben die LVB einen Teil ihres Regionalverkehrs im Leipziger Südraum an andere Verkehrsunternehmen ab. Die Linien werden nun durch die THÜSAC sowie die Personenverkehrsgesellschaft Muldental (PVM) übernommen. Allein durch letztere fielen etwa 1,5 Millionen Fahrgäste pro Jahr weg, so Tippach. Zudem stellten die LVB ihren Ersatzverkehr für die S-Bahn-Linie S1 nach Grünau ein, die durch den City-Tunnel wieder ans Netz ging.

Unternehmen sieht sich zum Sparen gezwungen

phpDkNYIy20140102182651.jpg

Die City-Tunnel-Station am Markt: Rund 50.000 Fahrgäste nutzen täglich das neue mitteldeutsche S-Bahn-Netz.

Quelle: André Kempner

Als weitere Ursache für die Verluste zählt Tippach den relativ milden Winter auf. „Viele Leipziger haben bereits im März ihr Fahrrad rausgeholt, das haben wir natürlich gespürt.“ Im Vergleich zum Vorjahr, als die LVB noch einen Passagierrekord von 142,2 Millionen Fahrgästen vermelden konnten, habe sich auch die Belastung durch Baustellen erhöht. Der Umbau der Karl-Liebknecht-Straße mache sich auch bei den Fahrgastzahlen der Linien 10 und 11 negativ bemerkbar.

Die LVB profitieren durch Verkehrsvereinbarungen zwar finanziell auch an den S-Bahn-Tickets im Leipziger Netz. Dennoch verursachen die Fahrgastverluste erhebliche Einnahmeausfälle. Vor Probleme stelle dies das Unternehmen jedoch nicht, wie Tippach betonte. „Wir betreiben auf breiter Front Kostensenkung, zum Beispiel in der Verwaltung“, erläuterte der Marketingchef, ohne Zahlen zu nennen. Auf das Angebot und die Ticketpreise habe die Entwicklung keine Auswirkungen, betonte Tippach. Erst im August hatten die LVB ihre Preise erhöht. So stieg unter anderem die Kurzstrecke von 1,60 Euro auf 1,80 Euro.

Neues Semesterticket soll mehr Fahrgäste bringen

Wie viele der geschätzten rund 50.000 S-Bahn-Fahrgäste täglich von den LVB übergewandert sind, dazu will Tippach keine Prognose abgeben. Er geht allerdings davon aus, dass durch den City-Tunnel perspektivisch mehr Menschen den Weg nach Leipzig finden und dadurch auch Straßenbahnen und Busse wieder mehr Fahrgäste befördern. „An den Schnittstellen zu den S-Bahnen spüren wir diese Effekte bereits.“

Einen neuen Schub erhoffen sich die Verkehrsbetriebe durch die Einführung des Semestervolltickets an den Uni Leipzig. Die rund 28.000 Studenten können ab Oktober rund um die Uhr mit Bus und Bahn im gesamten Netz des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) – City-Tunnel inklusive. „Dadurch rechnen auch wir mit deutlich mehr Fahrgästen“, so Tippach.

Robert Nößler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr