Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Citytunnel-Station am Leuschner-Platz - Plakette zum Architekturpreis enthüllt

Citytunnel-Station am Leuschner-Platz - Plakette zum Architekturpreis enthüllt

Vergangenen November erhielt die Citytunnelstation Wilhelm-Leuschner-Platz den Architekturpreis der Stadt Leipzig, am Donnerstag haben nun Sachsens Verkehrsminister Sven Morlok (FDP), Michael Müer von der Deutschen Bahn und Alexander Bonte vom Architekturbüro Max Dudler die entsprechende Plakette am Eingang des Haltepunkts zur Innenstadt enthüllt.

Voriger Artikel
Die Bürger sind gefragt: Wie soll es im Leipziger Neuseenland weitergehen?
Nächster Artikel
Wertstoffhof in Leipzig-Schönefeld-Ost wegen Bauarbeiten tageweise geschlossen

Alexander Bonte vom Architekturbüro Max Dudler, Sachsens Verkehrsminister Sven Morlok (FDP) und Michael Müer von der Deutschen Bahn haben am Donnerstag die Plakette Leipziger Architekturpreis an der Station Wilhem-Leuschner-Platz enthüllt.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Die Jury des Preises zur Förderung der Baukultur hatte ihre Entscheidung vergangenen Herbst mit der städtebaulichen Funktion der Station begründet. Das 15 Meter hohe unterirdische Bauwerk habe durch seine „funkelnde Klarheit“ einen beinahe sakralen Charakter erhalten. Die Gestaltung mit hinterleuchteten Glasbausteinen vermittle unterirdisch den Eindruck von Tageslicht. Auch bei den Eingängen über der Erde werde dieses Design fortgesetzt. Zudem belebten die beiden Zugangshäuser den derzeit wenig genutzten, eins aber reich bebauten Platz.

Die Auszeichnung der Station war allerdings auch auf harsche Kritik gestoßen. So bemängelten unter anderem Vertreter der Kulturstiftung Leipzigs, vom Landesverein sächsischer Heimatschutz und von der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur, dass die Eingänge den angrenzenden grünen Promenadenring zerschnitten, und die denkmalgeschützte Parkanlage unnötig verändert hätten. Die Gliederung des Eingangs zu Petersstraße sei gestört worden. Außerdem sei die Blickachse vom Otto-Koch-Denkmal vor der Moritzbastei zum Neuen Rathaus verstellt und damit eines der klassischen, über 100 Jahre unveränderten Leipziger Postkartenmotive zerstört worden.

Verkehrsminister Morlok hatte die Auszeichnung verteidigt: „Die Station ist nicht unumstritten, und das ist auch gut so. Denn nur, was Aufsehen erregt und streitbar ist, kann einzigartig - und ausgezeichnet – sein“, so der FDP-Politiker.

php7d1052de94201312151332.jpg

Leipzig. Komfortabel, schnell und sauber: Das vor acht Monaten gestartete mitteldeutsche S-Bahn-Netz mit dem neuen Leipziger City-Tunnel ist bei den Kunden das beliebteste in ganz Deutschland. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Zufriedenheitsbefragung der DB Regio, deren Zahlen LVZ-Online vorliegen. Kritik äußern die Fahrgäste jedoch am Platzangebot in den neuen Zügen.

Zur Bildergalerie

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr