Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Citytunnel öffnet für Fußgänger erst später – Zugang zur Straßenbahn ist noch zu gefährlich

Citytunnel öffnet für Fußgänger erst später – Zugang zur Straßenbahn ist noch zu gefährlich

Drahtzäune, Trockenbauwände und Planen versperren den Zugang zum Leipziger Citytunnel. Arbeiter im Untergrund werkeln weiter im Verborgenen. Dabei sollte der erste Abschnitt des Bauwerks zumindest für Fußgänger schon längst offen sein.

Leipzig. Der Berliner Projektkoordinator Deges wollte Ende November vergangenen Jahres die sogenannte Verteilerebene am Hauptbahnhof in Betrieb nehmen. Das hatte Projektleiter Andreas Irngartinger bei einem Baustellenrundgang vor einem halben Jahr angekündigt.

Die Unterführung, gleich hinter dem Mobilitätszentrum der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) in der Verlängerung der Nikolaistraße, ist für Passanten als Zugang zu den Promenaden im Hauptbahnhof und später dann zu den Bahnsteigen vorgesehen. Außerdem werden drei separate Aufgänge zu den Straßenbahngleisen errichtet.

Inzwischen rudern die Verantwortlichen zurück und wollen die Verteilerebene erst mit dem Start des Citytunnels Ende 2013 ins Wegenetz der Stadt einbinden. „Technische und formale Dinge haben uns zu diesem Schritt bewogen“, sagte Irngartinger. Genauer will er nicht werden. Weitere Verzögerungen beim Bau der Zugtrasse unter der Innenstadt befürchtet er aber nicht.

Knackpunkt beim noch nicht eröffneten Durchgang sind die Zugänge zu den Gleisen der LVB. „Die technische Aufsicht hat dort noch Nachbesserungen gefordert“, berichtete Michael Jana, Abteilungsleiter in der Leipziger Verkehrsbehörde. Die jetzigen Treppenausgänge, gleich neben den Straßenbahnstrecken, seien nicht sicher genug.

Um die Aufmerksamkeit der Fußgänger vor herannahenden Straßenbahnen zu erhöhen, fordern die Gutachter zusätzliche Beleuchtungsmasten und Poller aus Edelstahl, so Jana. Sie müssten bei einer Eröffnung zum jetzigen Zeitpunkt noch kurzfristig geplant und montiert werden. „Da würden wir uns Druck machen der nicht nötig ist“, meinte der Abteilungsleiter. Deshalb hätten sich die Beteiligten für eine spätere Einbindung entschlossen.

Die Geschäfte im Hauptbahnhof ließen sich durch die bisherige Unterführung wenige Meter neben dem künftigen Einstieg zum Citytunnel weiter erreichen. Dieser Zugang ist aber ein Auslaufmodell. Mit Eröffnung der Verteilerebene wird er laut Jana mit einem Mineralgemisch verfüllt.

Die Promenaden im Hauptbahnhof sind derweil mit ihren Vorleistungen für den neuen Eingang fast fertig. „Wir mussten fünf Shops neu errichten und liegen in den letzten Zügen“, berichtete Matthias Schmidt-Roy vom Center-Management. Im Untergeschoss der Einkaufsstraße werden die Kunden den künftigen, derzeit noch mit Trockenbauplatten verschraubten, Ausgang kaum verfehlen. Er befindet sich genau neben den jetzigen Flügeltüren aus Glas.

Matthias Roth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr