Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Connewitz: Anschlag auf Auto des Landtagsabgeordneten Svend-Gunnar Kirmes

Vermutlich politischer Hintergrund Connewitz: Anschlag auf Auto des Landtagsabgeordneten Svend-Gunnar Kirmes

Unbekannte haben in Connewitz den BMW des Landtagsabgeordneten Svend-Gunnar Kirmes demoliert. Vermutet wird ein linksextremistischer Hintergrund. Der Staatsschutz ermittelt.

Die Polizei vermutet einen politischen Hintergrund – der Staatsschutz ermittelt.
 

Quelle: dpa

Leipzig.  Schon wieder Connewitz: Wie erst jetzt bekannt wurde, haben kurz vor dem Jahreswechsel unbekannte Täter das Auto des CDU-Landtagsabgeordneten Svend-Gunnar Kirmes (66, Wahlkreis 25 – Leipzig Land 3) demoliert. Der Vorfall ereignete sich bereits in der Nacht vom 30. auf den 31. Dezember. „Ich meinte nicht, dass ich die Öffentlichkeit suchen muss“, sagte Kirmes am Donnerstag der LVZ. „Es war nicht mein Anliegen, mich in den Vordergrund zu drängen.“

Das war geschehen: Svend-Gunnar Kirmes war mit seiner Frau zum Weihnachtsurlaub nach Niedersachsen gereist. Sein Auto, einen BMW, hatte er der Tochter überlassen, die in Connewitz wohnt. Sie stellte das Fahrzeug am Straßenrand ab, wollte am Morgen des 31. Dezember mit ihrer Tochter zum Kinderarzt fahren. Doch daraus wurde erstmal nichts. Unbekannte Täter hatten das Auto offenbar mit Steinen attackiert. Die komplette Fahrzeugfront inklusive Scheibe war zerstört, zudem die Seitenscheiben und ein Außenspiegel. Auch das Dach war teilweise demoliert. Gesamtschaden: 6800 Euro; Kirmes bleibt auf einer Selbstbeteiligung von 1000 Euro sitzen.

Schwer demoliert

Schwer demoliert: das private Fahrzeug des Landtagsabgeordneten.

Quelle: privat

Der Abgeordnete, der auch Alterspräsident im Sächsischen Landtag ist, vermutet einen linksextremistischen Hintergrund. Denn: Kirmes’ Privatfahrzeug war mit Schriftzügen versehen, andere Autos in der Nähe blieben unbeschädigt. Kurz zuvor hatte der Politiker im Landtag erklärt, dass stärker gegen jegliche Gewalt vorgegangen werden müsse – egal von welcher Seite. Kirmes stellte in seiner Rede die Frage, ob bei einem Aufmarsch von Rechtsextremen gleich ein halbes Dutzend Gegen-Demonstrationen angemeldet werden müsse und ob die Anmelder ihre Veranstaltungen im Griff hätten.

Auch die Polizei sieht eine hohe Wahrscheinlichkeit dafür, dass der Anschlag politisch motiviert war. Deshalb hat des Dezernat Staatsschutz der Kripo die Ermittlungen übernommen, wie Behördensprecherin Maria Braunsdorf am Donnerstag auf LVZ-Anfrage mitteilte. Die Tatzeit lag bisherigen Erkenntnissen zufolge zwischen 30. Dezember, 23.55 Uhr, und 31. Dezember, 10.30 Uhr. Details zu den laufenden Ermittlungen nannte die Sprecherin nicht.

Kirmes will sich nicht ins Bockshorn jagen lassen. „Ich mache meine Arbeit weiter wie bisher.“ Sein Auto will er nun allerdings nicht mehr bekleben lassen.

Von Björn Meine und Frank Döring

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr