Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Courage zeigen", Demos und Ausstellungen – viel los am Wochenende in Leipzig

"Courage zeigen", Demos und Ausstellungen – viel los am Wochenende in Leipzig

Der 1. Mai ist der traditionelle Großkampftag der Gewerkschaften. Am „Tag der Arbeit“ reiht sich auf Kundgebungen eine Rede an der nächsten. Auch in Leipzig auf dem Augustusplatz ist das so.

Leipzig. Doch in der Messestadt gibt es am Maiwochenende neben politischen Kundgebungen, Musik und Kunst auch Polizeieinsätze im Zusammenhang mit dem Neonaziaufmarsch in Halle.

Wer am 1. Mai zum Hauptbahnhof geht, muss mit Behinderungen rechnen. Gegner des Neonazi-Aufmarschs in Halle sammeln sich am Bahnhof um zusammen an die Saale aufzubrechen. In Halle erwartet die Polizei einen Aufmarsch von bis zu 350 Neonazis. An Gegendemonstrationen von Stadt, Gewerkschaften und dem Bündnis für Zivilcourage wollten sich rund 2200 Menschen beteiligen. Um 8.45 Uhr auf Gleis sechs des Leipziger Hauptbahnhofs treffen sich die Mitglieder des Bündnisses „Leipzig nimmt Platz“.

Auch die Bundespolizei wird vor Ort sein. „Beide Lager, sowohl Neonazi-Gegner als auch Neonazis selber sammeln sich, um von Leipzig nach Halle zu fahren“, sagt Torsten Henkel von der Bundespolizei Pirna. „Unsere Einsatzkräfte werden die Sicherheit gewährleisten und auch in den Zügen mitfahren“, so Henkel. Bahnreisende sollten sich in der Region auf vollere Züge einstellen.

Leipzigs Hauptbahnhof wird am Sonntag auch Ziel für Ausflügler sein. Ein historischer Sonderzug fährt von Leipzig über Markranstädt, Kötzschau, Bad Dürrenberg nach Großkorbetha. Am 1. Mai wird das 155-jährige Bestehen dieser Schienenverbindung gefeiert. Im Jahre 1856 rollte der erste Zug über diese Trasse. Historische Sonderzüge mit einer Dampf- und E-Lokomotive fahren ab Leipzig Hauptbahnhof um 9 Uhr (Gleis 18), 12.07 Uhr (Gleis 12) und 15.37 Uhr (Gleis 13).

Die zentrale Maikundgebung findet auf dem Augustusplatz statt: 3000 bis 5000 Teilnehmer werden erwartet, so die Veranstalter. Um 10 Uhr beginnt die zentrale Maikundgebung, auch Oberbürgermeister Burkhard Jung hat sich als Redner angekündigt. „Wir haben ein buntes Programm zusammengestellt“, verspricht der Präsident des Deutschen Gewerkschaftsbundes Region Leipzig-Nordsachsen, Bernd Günther. Livemusik und Familienfest mit Hüpfburg sowie Sport- und Spielgeräten werden auf dem Platz vor der Oper aufgebaut.

Musik und Kunst bereits am Samstag in Leipzig

Bereits am Abend des 30. April findet das „Leipzig. Courage zeigen.“-Festival statt. Auf dem Gelände der Alten Messe treten Bands mit namhaften Künstlern und ihrer Musik auch in diesem Jahr gegen Gewalt, Rassismus und Extremismus auf. Mit dabei sind u.a. die Blockflötenpunkrocker von Mutabor und die Elektropunkrocker Rainer von Vielen. „Wir haben in diesem Jahr ausschließlich junge Musiker eingeladen“, verrät Courage-Chefin Edda Möller.

Musikalisches gibt es ebenfalls am Samstagabend in der Leipziger Arena auf die Ohren. Matthias Reim gibt sich die Ehre und beglückt seine Fans mit den größten Hits. Um 20 Uhr singt der 53-Jährige los. Aber für Musikbegeisterte ist die Nacht zum ersten Mai sowieso ein Feiertag. Alle bekannten Party-Hot-Spots in der Stadt wie die Moritzbastei, das Spizz oder Ilses Erika bitten ihre Gäste zum Tanz.

Kunstbegeisterte werden bereits am Samstagmorgen in der Baumwollspinnerei fündig. Dort findet am 30. April von 11 bis 21 Uhr und am 1. Mai von 11 bis 18 Uhr der große Frühjahrsrundgang statt. Alle Galerien und Ausstellungsflächen eröffnen am letzten Tag im April mit neuen Ausstellungen. Diesen werden von Musik, Film und Sonderführungen begleitet. Neben einer großen Sonderausstellung von 14 Galerien in der Werkschauhalle, Halle 12, zeigen internationale Gastkünstler ihre Arbeiten in Halle 18.

Dominik Bath

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr