Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales DJ Bobo soll für deutsche Fußballer sein Konzert in Leipzig verschieben
Leipzig Lokales DJ Bobo soll für deutsche Fußballer sein Konzert in Leipzig verschieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 09.01.2012
Leipzigs Sportbürgermeister Heiko Rosenthal (Linke) möchte das Konzert von DJ Bobo gern verlegen.
Anzeige
Leipzig

Zeitgleich trifft die deutsche Fußball-Nationalmannschaft keine 300 Meter von der DJ-Bühne entfernt im Stadion auf die Auswahl von Israel zum letzten Testspiel vor den Europameisterschaften. Zu der Partie werden 44.000 Zuschauer erwartet.

„An diesem Tag gelten besondere Sicherheitsvorkehrungen“, sagte Leipzigs Ordnungs- und Sportbürgermeister Heiko Rosenthal (Linke) am Montag. Erste Gespräche mit der Polizei habe es bereits gegeben. Wenn es nach Rosenthal geht, wird das Konzert auf einen anderen Tag verlegt. „Es ist besser, wenn wir uns auf eine Sache konzentrieren“, meinte der Bürgermeister. Während die Bobo-Show bereits nahezu ausverkauft ist, hat der Vorverkauf für das Länderspiel noch gar nicht begonnen.

Leipzig will sich in den nächsten Wochen ein weiteres Länderspiel für dieses Jahr an Land ziehen. Das Basketball-Nationalteam sucht für seine EM-Qualifikationsspiele im August noch Spielorte. „Da sind wir aber noch in der Findung“, sagte Rosenthal. Mögliche Gegner sind Luxemburg und Schweden.

Der Sportkalender 2012 hat es für Rosenthal aber auch ohne Basketball in sich. Schon der Januar beginne mit der Hallenhockey-EM und der Partner Pferd hochkarätig. Im Februar folge das All-Star-Game der Handballer und das mitteldeutsche Schülermeeting der Leichtathleten in der Arena.

Die deutschen Topstars der Leichtathleten machen in diesem und nächsten Jahr einen Bogen um die Messestadt. Die nationalen Titelkämpfe werden im Februar in Karlsruhe ausgetragen, für das Jahr darauf hat Dortmund den Zuschlag erhalten. „2014 wollen wir die Deutschen Meisterschaften wieder nach Leipzig holen“, kündigte Rosenthal an.

Die Stadt beteiligt sich nach Angaben mit 350.000 Euro an den diesjährigen Sportgroßveranstaltungen. Daneben werden Stadion, Arena und Festwiese teilweise mietkostenfrei zur Verfügung gestellt.

Neue Anregungen und Eindrücke holt sich Rosenthal im Juli in London bei den Olympischen Spielen. „Einige Tage werde ich vor Ort verbringen“, sagte der Bürgermeister. Auch in Leipzig, der unterlegenen Bewerberstadt für die Spiele, soll Olympia im Stadtbild erscheinen. Genaue Aktionen wollte der Ressortchef noch nicht verraten. „Unsere Medaillenhoffnungen aus Leipzig werden aber in der Stadt zu erleben sein“, so Rosenthal. Eine Fanmeile sei aber nicht geplant.

Matthias Roth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-1375331135001-LVZ] Leipzig. Die künftige Gestaltung des Innenraums der neuen katholischen Propsteikirche Sankt Trinitatis in Leipzig steht fest. Der Leipziger Künstler Falk Haberkorn wird das große, 22 Meter lange und 3 Meter hohe Kirchenfenster gestalten, teilte die Gemeinde am Sonntag mit.

08.01.2012

Nach knapp drei Jahren schließt an diesem Sonntag das Amazonien-Panorama im Leipziger Asisi-Panometer.

08.01.2012

Der Leipziger Zoo hat 2011 so viele Besucher wie noch nie zuvor in einem Jahr gezählt. Exakt 2.098.075 Menschen kamen in den Zoo. In der Weihnachtszeit seien täglich bis zu 6000 Gäste begrüßt worden, weit mehr als erwartet, teilte der Zoo am Freitag mit.

06.01.2012
Anzeige