Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Da staunst du... dass die Beamtenlaufbahn Häuser verbindet

Da staunst du... dass die Beamtenlaufbahn Häuser verbindet

Im Jahr 1015 wurde "urbe libzi" erstmals urkundlich erwähnt. Zum Jubiläum Leipzigs 2015 zeigt die Serie "Da staunst du -" 100 Facetten der 1000-Jährigen. Heute Teil 40: das Neue Rathaus.

Voriger Artikel
Staugefahr rund ums Sportforum beim RB-Spitzenspiel am Sonnabend
Nächster Artikel
Grüne fordern mehr Engagement für Luftreinheit in Leipzig – Fahrverbote und mehr Tempo 30?

Am Eingang zum Ratskeller steht der aus Mitteln einer Sammlung Leipziger Bürger 1908 errichtete Rathausbrunnen. Etwa 140 feine Wasserstrahlen ergießen sich aus einem Märchenkranz ins achteckige Wasserbecken aus Muschelkalkstein.

Quelle: Volkmar Heinz

Von 1899 bis 1905 wurde das Neue Rathaus am Martin-Luther-Ring nach Plänen Hugo Lichts errichtet, der sich unter 51 Bewerbern in einem deutschlandweit ausgeschriebenen Wettbewerb durchgesetzt hatte.

Seit 1905 ist es Sitz der Stadtverwaltung, weil das Rathaus am Markt seinen Aufgaben nicht mehr gewachsen war. Samt Stadthaus gehört es zu den bedeutendsten deutschen und größten europäischen Rathausbauten.

Rathaus und Stadthaus sind durch eine geschlossene Brücke verbunden, die sogenannte Beamtenlaufbahn.

Unter dem Motto "Arx nova surgit - Eine neue Burg entstehe" entstand der Neubau im Stil des Historismus auf Teilen der mittelalterlichen Pleißenburg.

Die Grundstückserwerbskosten der Pleißenburg für den Bau beliefen sich auf 4,15 Millionen Mark. Die Baukosten werden mit rund 8,9 Millionen Mark beziffert.

Der Eröffnung am 7. Oktober 1905 wohnte unter anderen der sächsische König Friedrich August bei.

Die erste Ratsversammlung im neuen Hause fand am 2. September 1905 statt. Oberbürgermeister war Bruno Tröndlin.

Im Gebäude finden sich auf 10 000 Quadratmetern Grundfläche 578 Räume auf sechs umlaufenden Etagengängen, ferner zwei Wandelhallen und drei Säle.

Der auf dem Fundament des alten Pleißenburgturms errichtete Turm des Neuen Rathauses gilt mit seinen 114,7 Metern als höchster Rathausturm Deutschlands.

Montag bis Freitag werden Turmbesteigungen angeboten. Wer die 250 Stufen vom vierten Obergeschoss bis zum oberen Turmgang erklimmt, hat einen wunderbaren Blick über die Innenstadt.

Die Außenseite des Kalksteinbaus zieren fünf Statuen, die das Handwerk, die Gerechtigkeit, die Buchkunst, die Wissenschaft und die Musik symbolisieren, außerdem das Leipziger Wappentier, der Löwe, und die Stadtgöttin Lipsia sowie zahlreiche Fabelwesen.

Der Sitzungssaal wurde 1968 anstelle des ehemaligen Festsaals eingebaut.

Im Ratskeller, einem der größten Restaurants der Stadt, finden rund 700 Gäste Platz.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 16.04.2014

Cornelia Lachmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr