Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Da staunst du, dass evangelische Glocken auch für Katholiken läuten

Da staunst du, dass evangelische Glocken auch für Katholiken läuten

Im Jahr 1015 wurde "urbs libzi" erstmals erwähnt. Zum Jubiläum Leipzigs 2015 zeigt die Serie "Da staunst du -" 100 Facetten der 1000-Jährigen. Heute Teil 71: die katholischen Kirchen.

Voriger Artikel
Neue Grün- und Sportflächen in Schönefeld eingeweiht – 6300 Quadratmeter umgestaltet
Nächster Artikel
Obdachlose in Gebäuden der Uni Leipzig toleriert – Stadt bietet im Winter Notunterkünfte

Die St. Trinitatiskirche 1847. Das im gotischen Stil erbaute Gotteshaus blieb 45 Jahre lang die einzige katholische Kirche in Leipzig.

Quelle: Archiv Held

Mit der Reformation wurden die Leipziger Kirchen zu evangelisch-lutherischen Gotteshäusern. Katholiken war öffentlicher Gottesdienst verboten.

Mit der Konversion des sächsischen Kurfürsten August des Starken zum Katholizismus 1697 verband sich eine Förderung katholischen Lebens. In Leipzig wurden 1710 der öffentliche katholische Gottesdienst erlaubt und eine Kapelle in der Pleißenburg eingerichtet.

1847 wurde die erste katholische Kirche, St. Trinitatis (Heilige Dreifaltigkeit) an den Promenaden gelegen, geweiht.

Im Wilhelminischen Kaiserreich entstanden in eingemeindeten Vororten weitere katholische Kirchen: 1893 die St. Laurentius Kirche in Reudnitz und 1908 die Liebfrauenkirche in Lindenau.

Während der Weimarer Republik entstanden ebenfalls katholische Kirchen: 1923 wurde die St. Georgskirche in Gohlis geweiht. Es folgten 1928 die Notkirche Heilige Familie in Schönefeld und 1930 die Kaufmanns-Gedächtniskirche St. Bonifatius in Connewitz.

Bei den Luftangriffen im Dezember 1943/Februar 1944 wurde St. Trinitatis, die 1923 zur Propstei-Kirche erhoben und damit römisch-katholische Hauptpfarrkirche in Leipzig wurde, schwer zerstört. Erhalten blieb der 54 Meter hohe Kirchturm, der 1954 gesprengt wurde.

In der DDR gelang es zuerst den Dominikanern in Wahren, die seit 1931 über eine Kapelle in der Hallischen Straße (Georg-Schumann-Straße) verfügten, 1952 eine Kirche zu erbauen.

Eine neue Propsteikirche St. Trinitatis wurde 1982 in der Emil-Fuchs-Straße geweiht. Im Neubaugebiet Grünau entstand 1985 die St. Martinskirche mit Glockenturm, aber ohne Glocken. Von der benachbarten evangelisch-lutherischen Pauluskirche wird auch für die katholische Gemeinde geläutet.

Im April 2013 war Grundsteinlegung für die Propsteikirche am Martin-Luther-Ring. Im Mai 2015 öffnet die dann dritte St. Trinitatiskirche, die als größter Kirchenneubau im Osten Deutschlands seit 1989 gilt.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 12.12.2014
Held, Steffen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr