Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales „Das tausendjährige Leipzig“ - Vorabbezug in LVZ-Geschäftsstellen
Leipzig Lokales „Das tausendjährige Leipzig“ - Vorabbezug in LVZ-Geschäftsstellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 11.09.2014

Über die jeweiligen LVZ-Geschäftsstellen kann das Buch vorab zum Vorzugspreis bestellt werden.

„Geschichte ist mein Hobby“, sagt der 55-jährige Markkleeberger, der Geschichte und Deutsch studierte und viele Jahre auch unterrichtete. Schwarz hat rund 500 Bücher, Zeitschriften und Quellen gelesen, um sich das entsprechende Wissen über Jahrhunderte Stadtgeschichte zu verschaffen sowie einschlägige Chroniken studiert. Entstanden ist eine beachtliche private Datenbank, die er ständig ergänzt, und die nun Grundlage seiner drei Bücher geworden ist.

Dabei verzichtet Schwarz auf eine streng chronologische Gliederung, behandelt vielmehr Themenschwerpunkte, die für die Entwicklung Leipzigs von entscheidender Bedeutung waren. Der erste Band mit 488 Seiten sowie etwa 270 Abbildungen erzählt die Geschichte Leipzigs von den Anfängen der Besiedlung bis zum Ende des 18. Jahrhunderts.

Also schon vor der Ersterwähnung Leipzig im Jahre 1015, auf die das Leipzig-Jubiläum 2015 zurückgeht. Dabei lässt Schwarz viele Zeitgenossen zu Wort kommen, Selbst Sagen und kleine Geschichten fließen ein. Wer mehr wissen möchte, findet ein ausführliches Literaturverzeichnis.

Band zwei der Publikation „Das tausendjährige Leipzig“ folgt im Dezember, der dritte Teil Anfang Juni 2015.

Das Buch „Das tausendjährige Leipzig“ Band 1 kann bis 11. Oktober 2014 im LVZ-Shop zum Sonderpreis von 24 Euro unter www.lvz-shop.de oder unter der gebührenfreien Hotline 0800 2181050 bestellt werden.

Ab 12. Oktober kostet das Buch regulär 29 Euro. Die Auslieferung der vorbestellten Bücher beginnt am 22. September 2014. Die Versandkosten betragen 4,95 Euro (Nettogewicht etwa 1,6 Kilo). Der Verkauf in den Geschäftsstellen dieser Zeitung beginnt am 25. September

Mathias Orbeck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Entscheidung des Verwaltungsgerichtes zur teilweisen Neuwahl des Stadtrates geht in den Parteien eine Sorge um - und zwar die, ob ihren im Mai gewählten Kandidaten auch am 12. Oktober der Einzug in den Stadtrat gelingt.

10.09.2014

Der Kreisverband der Kleingärtner Westsachsen-Leipzig kommt nicht zur Ruhe. Nachdem der neu gewählte Vorstand bereits vor Längerem die Kriminalpolizei eingeschaltet hat, um unklare finanzielle Transaktionen des ausgeschiedenen langjährigen Geschäftsführers und Vorsitzenden Frank M.

10.09.2014

Mein erster Schultag und die Übergabe der Zuckertüte waren im April 1936. Damals waren Schulanfang und -ende noch im April. Ich erinnere mich noch genau an das Kleid, das ich trug.

10.09.2014