Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dauerfrost fühlt sich nicht so kalt an – Meteorologe erklärt „gefühlte Temperatur“

Dauerfrost fühlt sich nicht so kalt an – Meteorologe erklärt „gefühlte Temperatur“

Der Winter ist da, Dauerfrost mit Tiefstwerten um Minus fünf Grad hat Leipzig und die Region auch in den kommenden Tagen im Griff. Mit Schnee ist dennoch kaum zu rechnen, allenfalls könne die Stadt morgens mal etwas angezuckert aussehen, so der Deutsche Wetterdienst (DWD).

Voriger Artikel
Massenunterkunft für Flüchtlinge in Leipzig-Paunsdorf soll erweitert und saniert werden
Nächster Artikel
Neues Leipziger Verkehrskonzept: SPD kritisiert fehlende Leihstationen für Fahrräder

Gefühlte und tatsächliche Temperatur können sich je nach Windgeschwindigkeit deutlich unterscheiden.

Quelle: dpa

Leipzig. Warum die oft beschworene „gefühlte Temperatur“ sogar steigt, erklärte Meteorologe Florian Engelmann auf Anfrage von LVZ-Online.

Die gefühlte Temperatur hänge vor allem von der Windgeschwindigkeit ab. „Die war in den vergangenen Tagen deutlich höher“, so Engelmann. Der Wind trage dann ständig die Wärme von der Haut weg – und schon fängt der Mensch an zu frieren. Im Sommer gelten die Regeln genauso: Fehlt der Wind, wird Wärme schnell als Hitze empfunden.

Um die gefühlte Temperatur zu berechnen, kennen die Meteorologen verschiedene Formeln. Die wiesen dann für die Leipziger Tieflandsbucht zum Dezemberbeginn Schwankungen von etwa vier bis fünf Grad von der gefühlten zur tatsächlichen Temperatur aus. Was für Meteorologen real so eben „an der Schwelle zum Winter“ rangiert, dürfte bei empfundenen Minus zehn Grad zu vermehrtem Mützen- und Handschuhgebrauch geführt haben.

Besonders extrem können die Unterschiede zwischen gefühlter und tatsächlicher Temperatur in den Bergen sein. „Wenn dort ein Sturm tobt, fühlen sich Minus fünf Grad schnell wie Minus 20 Grad an“, so Engelmann.

Thüringen bekommt ersten Schnee der Saison

phpkdaRfL20141202162147.jpg

Thüringen im Winterkleid: Bei Ilmenau blieb der erste Schnee der Saison liegen.

Quelle: dpa

In Leipzig ist das nicht zu befürchten. Schon am Dienstag ließ der Wind leicht nach, und die Beruhigung halte an, so der DWD. Wie viel Niederschlag tatsächlich in Form von Schneeflocken in die Region rieseln wird, sei derzeit besonders schwer vorher zu sagen. Verantwortlich ist die Südost-Wetterlage. Ein Tiefdruckgebiet über dem Mittelmeer führe Feuchtigkeit über Tschechien in die Region. „Wie diese Feuchtigkeit sich auswirkt, ist für die Modelle schwierig zu berechnen“, so Engelmann.

In Thüringen sieht die Lage zum Beginn der Adventszeit anders aus: Schneeflocken hüllten den Thüringer Wald am Dienstag in Winterweiß. Laut Wetterdienst können die Niederschläge nach Norden wandern, so dass auch in Erfurt in den kommenden Tagen mit Schnee zu rechnen ist.

lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr