Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Delitzscher Straße ist nach Rohrschaden wieder frei
Leipzig Lokales Delitzscher Straße ist nach Rohrschaden wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 14.08.2010
Anzeige

Seit Wochenbeginn arbeiteten die Kommunalen Wasserwerke Leipzig an der Wiederherstellung der Straßendecke.

Gestern wurde der Deckenschluss der Fahrbahn realisiert. Ein früheres Aufbringen der obersten Fahrbahnschicht war aufgrund des Starkregens am Donnerstag nicht möglich. Eigentlich sollte die Strecke bereits gestern wieder frei gegeben werden. Die Straße war in stadtauswärtiger Richtung für den Verkehr gesperrt worden. Die Autofahrer mussten das Gebiet weiträumig über die Max-Liebermann-Straße und Landsberger Straße sowie die Bundesstraße 2 umfahren. Die Straßenbahnlinie 16 sowie der Nachtbus verkehrten dagegen wie gewohnt.

Aktuell verlegen die Wasserwerke in der Max-Liebermann-Straße über drei Kilometer und in der Prager Straße knapp sechs Kilometer neue Leitungen. mi

mi

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Linke im Leipziger Stadtrat hat die Sächsische Stadtentwicklungsstrategie kritisiert. Eine entsprechende Informationsschrift des Innenministeriums sei in ihren Zielen diffus und gehe teilweise am wahren Leben sächsischer Großstädte vorbei, sagte Fraktionssprecher Siegfried Schlegel.

13.08.2010

Vier Tage nach dem Messerangriff auf einen Arzt am Frankfurter Mainufer ist ein Leipziger festgenommen worden. Der 39-Jährige bekannte Gewaltverbrecher ist derzeit wohnsitzlos und wurde in Hamburg dingfest gemacht.

13.08.2010

Die Delitzscher Straße wird am Sonnabend ab 6 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben. Seit Montag war in dem Abschnitt zwischen Essener und Dübener Landstraße die Trinkwasserleitung repariert worden.

13.08.2010
Anzeige