Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Dem Katholikentag in Leipzig fehlen die Helfer
Leipzig Lokales Dem Katholikentag in Leipzig fehlen die Helfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 04.10.2015
Der Deutsche Katholikentag findet alle zwei Jahre in einer anderen Stadt statt: Wie zuletzt 2014 in Regensburg. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Organisatoren des Katholikentags 2016 in Leipzig suchen noch tausende unbezahlte Hilfskräfte. „Wir sind auf das Engagement vieler helfender Hände angewiesen“, erklärte Martin Strauch, Geschäftsführer des christlichen Großevents. Nur so wären die über 1000 Veranstaltungen binnen des fünftägigen Kirchenfests zu bewältigen, heißt es dazu auf der Internetseite der Stadt.

Insgesamt fehlen noch 2000 Helfer. Anmelden könne sich grundsätzlich jeder. Einzelpersonen müssten lediglich volljährig sein. Auch Gruppen könnten ihre Hilfe anbieten, in diesem Fall sinkt das Mindestalter der Teilnehmer auf 16 Jahre, lediglich der Gruppenleiter müsste 18 Jahre oder älter sein.

Bezahlt wird der Einsatz nicht. „Wer beim Katholikentag mit anpackt, fährt um viele Erkenntnisse reicher wieder nach Hause“, werben die Organisatoren. Dafür ist für die Helfer der Eintritt zu allen Veranstaltungen des Kirchentags für die Helfer kostenlos. Auch würden Verpflegung und Unterbringung gestellt sowie die Reisekosten übernommen. Anmeldeschluss sei der 10. März.

Der 100. Deutsche Katholikentag findet vom 25. Bis 29. Mai 2016 in Leipzig statt. Getragen wird die Veranstaltung nicht von der Kirche sondern vom Zentralkomitee der deutschen Katholiken. Die Ausrichter erwarten mehrere Zehntausend Besucher aus dem gesamten Bundesgebiet. In Leipzig bekennen sich lediglich vier Prozent der Einwohner zum Katholizismus. Nur 16 Prozent stehen einer der großen christlichen Kirchen nahe. Die Kommune unterstützt das Fest mit einer Million Euro aus dem städtischen Haushalt.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 4. Oktober haben viele Geschäfte in der Leipziger Innenstadt geöffnet. Hatten die meisten Läden wegen des Feiertags am 3. Oktober ihre Türen geschlossen, findet am Tag darauf ein verkaufsoffener Sonntag statt. Drei weitere Termine gibt es noch in diesem Herbst.

03.10.2015

In der General-Olbricht-Kaserne in Leipzig wird die Notunterbringung von Flüchtlingen vorbereitet. Bis zu 200 Asylbewerber könnten bereits an diesem Wochenende vorübergehend in die Turnhalle der Kaserne gebracht werden, teilte die Landesdirektion in Chemnitz mit.

02.10.2015

Angehörige der im August in Südamerika verstorbenen früheren Weltklasse-Turnerin Erika Zuchold äußern einen schrecklichen Verdacht. Bei einer Gedenkfeier in Leipzig teilen sie den Gästen mit, es gebe Anzeichen, dass Zuchold umgebracht worden sei.

02.10.2015
Anzeige