Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Demo in Leipzig: Mit Trillerpfeifen und Transparenten gegen Handelsabkommen TTIP
Leipzig Lokales Demo in Leipzig: Mit Trillerpfeifen und Transparenten gegen Handelsabkommen TTIP
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 11.10.2014
Demo gegen das Handelsabkommen TTIP am 11.10.2014 in Leipzig. Quelle: Juliette Guttmann
Leipzig

Laut Attac gibt es in rund 150 Städten in ganz Deutschland Aktionen. In Leipzig trugen auch die Gewerkschaft Verdi, Linkspartei und Vertreter der Grünen den Protest.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_36565]

Laut Attac hat die Ablehnung des Handelsabkommens TTIP eine breite Basis in der Bevölkerung. Rund 430.000 Menschen hätten bereits für die europäische Bürgerinititative „Stopp TTIP“ unterschrieben, heißt es in einer Mitteilung vom Samstag. Die Kritiker sehen durch das transatlantische Abkommen soziale Sicherheit, Umweltschutz und Verbraucherschutz gefährdet.

lyn / jg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Piraten-Partei will die umstrittene Millionen-Förderung des 100. Katholikentags in Leipzig mit einem Bürgerbegehren stoppen. Ute Elisabeth Gabelmann, designierte Stadträtin der Piraten, teilte das Vorhaben am Freitag Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) mit.

10.10.2014

Ab Montag wird zum vorerst letzten Mal an der Fußgängerzone Petersstraße gebaut. Wie die Stadt mitteilte, wird die provisorische Asphaltfläche in der Schillerstraße zwischen der Petersstraße und dem Vorplatz der S-Bahnstation Wilhelm-Leuschner-Platz durch Granitpflaster ersetzt.

10.10.2014

Ralf Haska ist noch bis heute zu Gast in Leipzig. Der Pfarrer der Deutschen-Evangelischen Kirchengemeinde St. Katharina in Kiew war zu Gast bei den Feiern rund ums Lichtfest.

10.10.2014