Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Demonstration am Leipziger Goerdelerring frühzeitig beendet
Leipzig Lokales Demonstration am Leipziger Goerdelerring frühzeitig beendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 30.07.2018
Die Demonstration auf dem Parkplatz Goerdelerring wurde am Sonntag frühzeitig beendet. Quelle: Dirk Knofe
Leipzig

Rund 80 Menschen haben sich am Sonntagnachmittag unter dem Motto „Wir Frauen fordern: Keine Gewalt in Deutschland“ in Leipzig auf dem Parkplatz Goerdelerring versammelt. Unterstützt wurden sie dabei von dem rund dreißigköpfigen, mit Deutschlandflaggen bestückten Motorradzug „Bikers for Women“, der zuvor von der Neuen Messe durch die Stadt gefahren war. Die Kundgebung der überwiegend männlichen Teilnehmer dauerte etwa eine halbe Stunde. Es fehlte wohl laut Beobachtern nach den offiziellen Redebeiträgen an Freiwilligen für das „offene Mikrofon“.

„Leipzig nimmt Platz“ organisiert Gegenprotest

Rund 80 Menschen hatten sich der Demo unter dem Motto: „Gegen die Instrumentalisierung von Frauen durch Rechte“ entgegengestellt. Der Protest wurde von „Leipzig nimmt Platz“ organisiert. Das Netzwerk hatte im Vorfeld zu einer „kritischen Begleitung“ der angemeldeten Demo aufgerufen und vor dem Missbrauch sozialer Forderungen durch Rechte gewarnt.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kleinmesse sei sein Leben, plauderte Chef Jürgen Seiferth am Samstag in seinem Refugium. Der 62-Jährige strotzte vor guter Laune, wie Jörg Rüder auch, der mit seiner Familie das Volksfest am Cottaweg besuchte.

29.07.2018

Dreieinhalb Stunden, 60 Aufnahmen und eine Mondfinsternis im Zeitraffer: Der Leipziger Hobby-Fotograf Marco Gahrig erklärt, wie die faszinierende Aufnahme des Himmelsspektakels entstand.

29.07.2018

Die Bässe wummern, und das Schönste, was Füße tun können, ist tanzen: Am Cospudener See haben am Sonntag Tausende Techno-Fans beim Think?-Festival gefeiert.

30.07.2018