Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Denkmal- und Museumsmesse in Leipzig mit Besucherrekord
Leipzig Lokales Denkmal- und Museumsmesse in Leipzig mit Besucherrekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 12.11.2016
Aussteller auf der Messe "denkmal". Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Mit einem Besucherrekord sind in Leipzig die Messen „denkmal 2016“ und die internationale Fachmesse „Mutec 2016“ zu Ende gegangen. Rund 13900 Menschen haben laut Veranstalter die Messen besucht - etwa 800 mehr als vor zwei Jahren.

435 Aussteller aus 17 Ländern präsentierten bei der „denkmal“ Möglichkeiten moderner Denkmalpflege und Restaurierung. Die „denkmal“ ist den Veranstaltern zufolge in diesem Bereich die europäische Leitmesse.

Seit 2010 findet parallel die „Mutec“ statt, die sich an Betreiber von Museen und Sammlungen, Ausstellungshäusern, Galerien, Archiven und Bibliotheken richtet. Dabei ging es unter anderem um Museumstechnik und -ausstattung sowie um museale Infrastruktur, Archivierung und Digitalisierung. 80 Aussteller aus 10 Ländern waren vertreten.

Die nächste Auflage von „denkmal“ und „Mutec“ gibt es vom 08. bis 10. November 2018.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Angebot von Drogerien in der Leipziger Innenstadt ist nicht gerade spärlich. Nun kommen noch drei Filialen von dm und Rossmann in der Peters- sowie Hainstraße hinzu. Laut Fachleuten ist das Ende der Fahnenstange damit noch nicht erreicht.

15.11.2016

Löwin Leila alias Jessica Rößler übernahm am 11.11. um 11.11 Uhr den Schlüssel für das Leipziger Rathaus. Doch trotz aller Helau-Rufe ist es nicht zu übersehen: Die besten Zeiten des Leipziger Karnevals sind Vergangenheit. Die meisten Vereine haben ihre Veranstaltungen reduziert, weil sich die Tickets schlecht verkaufen. Zudem gibt es Nachwuchs- und Geldsorgen.

14.11.2016

Vom Frühjahrssemester 2017 an will die Stadt die Honorare für Dozenten an der Volkshochschule Leipzig erhöhen. Die Stadt reagiert damit auf Forderungen von Dozenten, die darüber klagten, von ihren Einnahmen nicht leben zu können. Zugleich sollen die Entgelte steigen, die Kursteilnehmer bezahlen müssen.

14.11.2016
Anzeige