Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Der Charme des Maroden - Ädikula im UT Connewitz wird konserviert

Der Charme des Maroden - Ädikula im UT Connewitz wird konserviert

Wer das UT Connewitz betritt, schaut zwangsläufig zuerst vor zur Bühne. Denn die Kinoleinwand von Deutschlands ältestem Filmtheater wird durch eine Ädikula gerahmt.

Voriger Artikel
Leipziger Wasserwerke warnen vor Legionellen – Hinweise aus dem Musikviertel
Nächster Artikel
Streit um Mietpreisbremse für Leipzig – Linke kritisiert FDP

Baugerüste auf der Bühne: Im UT Connewitz, Deutschlands ältestem noch in Betrieb befindlichem Kino, wird jetzt die Ädikula konserviert.

Quelle: Jens Rometsch

"Das ist wie ein prachtvoller Portikus in der Antike, nur dass man nicht unten durchlaufen kann", erklärt Thomas Nowak volkstümlich. Von Beruf Kunsthistoriker, könnte der Vorsitzende des UT-Betreibervereins es natürlich auch komplizierter formulieren. Tut er aber nicht.

Seit Jahren wird das 1912 eröffnete Lichtspielhaus in der Wolfgang-Heinze-Straße mit viel ehrenamtlichem Engagement Stück für Stück saniert. "Wir gehen dabei so behutsam vor, dass der Charme des Maroden erhalten bleibt", versichert Nowak. "Jetzt sind wir überglücklich, erstmals eine Förderung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zu bekommen." Mit 10 000 Euro von dieser privaten Stiftung sowie (noch nicht ganz ertrommelten) Eigenmitteln des Vereins wird nun die Ädikula konserviert. Seit 12. August wirbeln die Restauratoren Volker Wiesner und Henry Wagner über Baugerüste auf der Bühne. Wiesner sichert den Stuck der aufwendig gestalteten Pilaster. "Da fehlen ganze Brocken. Durch Nässeschäden, als das Dach noch kaputt war, wäre die Struktur fast zerstört worden", sagt er. Wagner besprüht und betupft Reste von drei Farbschichten, die im Laufe der Zeit auf Stuck und Holztafeln kamen: "Normalerweise entscheiden sich Denkmalschützer für eine besonders charakteristische Farbschicht, die wieder originalgetreu hergestellt wird. Das ist hier anders. Wir stoppen nur den weiteren Verfall, damit das Kino so bleibt, wie es die Leipziger lieben." Nur die historischen Messingfassungen und vielen Lämpchen, die einst über der Leinwand und an den Decken-Unterzügen prangten, kehren wieder zurück.

Die Stiftung sowie der Radiosender Deutschlandfunk veranstalten noch einen Jazz-Abend am 27. September im UT. Auch dessen Einnahmen dienen der behutsamen Sanierung.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 21.08.2013

Rometsch, Jens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr