Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Deutscher Städtetag: Leipzigs OB Jung wird stellvertretender Präsident
Leipzig Lokales Deutscher Städtetag: Leipzigs OB Jung wird stellvertretender Präsident
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 25.04.2013
Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (Archivfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Wie die Stadtverwaltung am Donnerstag mitteilte, war Jung schon seit 2006 Mitglied im Präsidium und rückt nun in die Riege der Stellvertreter auf.

Präsident des Gremiums, das die Interessen der Städte und Gemeinden gegenüber der Bundesregierung vertritt, ist Ulrich Maly (SPD), Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg. Er tritt die Nachfolge von Münchens Stadtoberhaupt Christian Ude (SPD) an.

Jung kritisierte nach seiner Wahl, dass die Kommunen in Deutschland nur unzureichend in die Gesetzgebungsverfahren eingebunden wären. Dabei hätten diese oftmals die Lasten zu tragen. Er wolle die Stimme der Kommunen in Deutschland stärken, so der Leipziger Oberbürgermeister.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem nebenstehenden Foto hatte sie gerade ihr 109. Lebensjahr vollendet, seit gestern zählt Mar-garete Staack stolze 110 Lenze. Doch den Geburtstag anno 2013 der ältesten Leipzigerin, am 24. April 1903 in der Messestadt geboren, begleiteten Sorgenfalten - zunächst.

24.04.2013

Bremsen reparieren, Schläuche wechseln, Naben warten - in Maik Webers studentischer Selbsthilfe-Fahrrad-Werkstatt geht das alles. Seit sechs Jahren stehen der 31-Jährige und seine mittlerweile drei Angestellten mit kostenlosen Werkzeugen sowie Rat und Unterstützung zur Seite.

19.05.2015

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_23712]Das Fahrrad wird für die Leipziger immer wichtiger - auch fürs Radeln zur Arbeit oder zur Ausbildung. Dies geht aus der jüngsten Kommunalen Bürgerumfrage hervor.

19.05.2015
Anzeige