Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Deutscher Wetterdienst lädt in Leipzig zu einer Besichtigung ein
Leipzig Lokales Deutscher Wetterdienst lädt in Leipzig zu einer Besichtigung ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:36 23.09.2016
Ein Wettertechniker steht an einem Messgerät mit Strahlungssensoren des Deutschen Wetterdienstes. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Der Deutschen Wetterdienst ermöglicht am Freitag in Leipzig einen Blick hinter die Kulissen. Besucher können an Führungen durch die Niederlassung teilnehmen und dem Meteorologen vom Dienst über die Schulter schauen, wie der DWD mitteilte. Die Beschäftigten geben am Tag der offenen Tür in der Kärrnerstraße 68 bis 18 Uhr Auskunft über ihre Aufgaben in der Wetterbeobachtung und -beratung.

Die Meteorologie hat in Leipzig eine lange Tradition: Seit 1927 werden hier Wetterbeobachtungen aufgezeichnet, 1967 wurde der deutschlandweit erste Wetterradarturm in Betrieb genommen.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Merchandising-Shop auf dem Campus Augustusplatz hat seit Monaten geschlossen. Während die Uni an einem neuen Konzept bastelt, wirft ihr der Ex-Betreiber des Leibnizladens Desinteresse und Bruch des Lizenzrechts vor.

23.09.2016

Der Leipziger Marketingpreis 2016 wirft seine Schatten voraus: Bis Ende September 2016 können sich Unternehmen mit besonderen Ideen und Konzepten bewerben. Die LVZ stellt in einer kleinen Reihe Firmen vor, die mitmachen.

23.09.2016

Vollsperrung der Prager Straße zwischen Ost-Platz und Einmündung Philipp-Rosenthal-/Kregelstraße: Am Wochenende soll die Fahrbahndecke auf den Kreuzungsbereichen erneuert werden. Autofahrer werden umgeleitet.

22.09.2016
Anzeige