Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Diagnose Krebs: Da blickt man neu aufs Leben
Leipzig Lokales Diagnose Krebs: Da blickt man neu aufs Leben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 05.02.2010
Anzeige

Wer die Krankheit übersteht, gewinnt neue Sichten auf das Leben, weiß Susanne Briest, Leiterin des Brustkrebszentrums am Universitäts-Klinikum Leipzig. Die 42-jährige Oberärztin führt das Interdisziplinäre Brustkrebszentrum seit zwei Jahren, arbeitete zuvor in den USA. Mit der Diagnose Krebs wird man sich oftmals zum ersten Mal der Endlichkeit des Lebens bewusst. Daran denkt man doch vorher eher selten. Wenn aber diese einschneidende Diagnose gestellt wird, blickt man neu und anders auf das Heute und vor allem auf das Morgen. Ich habe schon mehrfach erlebt, dass eine Patientin gesagt hat: Nun habe ich alles ganz gut überstanden. Aber jetzt will ich neue Wege gehen und bewusster leben. Das ist dann nicht selten mit einem beruflichen Neustart verbunden. Insofern kann eine überstandene Krebserkrankung sogar bei manch einem etwas Gutes bewirken.  

Angelika Raulien

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Finanzdesaster der Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL) - durch das der Stadt ein maximaler Gesamtschaden von 290 Millionen Euro entstehen könnte - zieht Kreise.

04.02.2010

Das Kreativitätsschulzentrum Leipzig hat für den Schuljahresbeginn 2010/11 noch fünf freie Plätze in der Grundschule. Wie die Schulleitung mitteilte, werden als Besonderheiten die Fremdsprachen Englisch, Französisch, Arabisch, Spanisch geboten.

04.02.2010

Die Sonderermittlungsgruppe des Landeskriminalamtes (LKA) beschränkt sich nach eigenen Angaben trotz anders lautender Berichte nicht auf die linksextreme Szene.

04.02.2010
Anzeige