Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Die Balloon Fiesta kommt in die Stadt
Leipzig Lokales Die Balloon Fiesta kommt in die Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 29.07.2010
Anzeige

. Gegen 22 Uhr soll das traditionelle Ballonglühen mit poetisch-musikalischer Untermalung beginnen, eine Dreiviertelstunde später ein musiksynchrones Höhenfeuerwerk. So sieht zumindest die Planung aus.

Doch das Wetter könnte den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung machen: Angesichts der starken Regenfälle am Donnerstagvormittag bestand die Gefahr, dass die Heißluftballons am Boden bleiben müssten. Am späten Nachmittag hieß es aber von Seiten der Veranstalter gegenüber LVZ-Online, die Ballons könnten mit einer Wahrscheinlichkeit "von 80 Prozent" aufsteigen.

Das 16. Ballon-Festival startet am Donnerstag am Lößniger Silbersee. 50 Ballonfahrermannschaften ziehen um 18.30 Uhr auf das Gelände ein. Gegen 22 Uhr soll das traditionelle Ballonglühen mit poetisch-musikalischer Untermalung beginnen, eine Dreiviertelstunde später ein musiksynchrones Höhenfeuerwerk. So sieht zumindest die Planung aus.

Aufgrund des Schmuddelwetters wurde das Kartrennen am Donnerstag um 16 Uhr abgesagt. Der deutsche Kart-Meister, Marvin Kirchhöfer, schreibt aber gegen 18 Uhr auf dem Veranstaltungsgelände trotzdem Autogramme. Auch die Wohltätigkeitsaktion mit dem „Prinzen"-Frontmann Sebastian Krumbiegel fiel dem Wetter zum Opfer. Sie wurde auf Samstag (19 Uhr) verschoben.

Am Freitag sind neben Ballonfahrten auch ein Kinder-Tanz-Workshop, Modellflieger-Fuchsjagd und die Landung eines Gyrokopters, der einem Hubschrauber in seiner Funktionsweise ähnelt, geplant. Ein Sportstar kommt auch noch für den guten Zweck vorbei: Heike Drechsler, zweifache Olympia-Siegerin im Weitspringen. Mit einem Ballon wird sie zu ihrer Jungfernfahrt in die Luft gehen. Wenn das Wetter mitspielt.

 

 

Michael Dick

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aufmerksamen Besuchern des Clara-Zetkin-Parks wird es nicht entgangen sein: Die Pelargonien in den Blumenbeeten an der Anton-Bruckner-Allee haben ihre schönste Zeit hinter sich.

29.07.2010

Im Nachgang zur sogenannten Korruptionsaffäre in Sachsen droht zwei Journalisten aus Leipzig eine Geldstrafe. Die Staatsanwaltschaft beantragte am Mittwoch in einem Prozess vor dem Amtsgericht Dresden eine Verurteilung zur Zahlung von jeweils 6000 Euro.

28.07.2010

Einen Monat nach der feierlichen Neueröffnung des Ägyptischen Museums der Universität Leipzig im Kroch-Hochhaus ist dessen zweite Etage seit Dienstag geschlossen.

08.11.2016
Anzeige