Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Die Bettwanze breitet sich in Leipzig aus
Leipzig Lokales Die Bettwanze breitet sich in Leipzig aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 15.06.2016
Wahrlich ein Blutsauger: Die Bettwanze sorgt mit ihrem Speichel für Hautrötungen und Juckreize.   Quelle: Foto: Piotr Naskrecki
Anzeige
Leipzig

 Sie sind wenige Millimeter groß und verstecken sich bis zur Nacht, dann schlägt ihre Stunde: Bettwanzen breiten sich in Leipzig zunehmend aus. Egal ob in der Wohnung oder im Hotel. Der Tendenz ist in vielen Groß- und Messestädten zu verzeichnen.

Den Trend bestätigt Göran Scheibe. „Vor zehn Jahren bin ich nur ein bis zweimal wegen Bettwanzen ausgerückt“, sagt der Chef des Leipziger Unternehmens Venatura, „aber diese Zeiten sind lange vorbei.“ Jedes Jahr steige die Zahl der Einsätze um etwa zehn Prozent. „Es ist keine Mär, dass sich die Bettwanze wieder ausbreitet“, bestätigt Scheibe. Etwa 40-mal ist er im vergangenen Jahr den Bettwanzen zu Leibe gerückt – in Wohnungen und Hotels gleichermaßen.

In Leipzig und Dresden gebe es auf jeden Fall eine zunehmende Tendenz, sagt Lutz Mittendorf. Er ist Vorsitzender im Landesverband Mitte des Deutschen Schädlingsbekämpfer-Verbandes und damit zuständig für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Seit den letzten sieben, acht Jahren sei ein kontinuierlicher Anstieg zu verzeichnen. Mehr Übernachtungen, mehr Frequenz in den Hotels: Die Bettwanze reitet auf der Tourismuswelle mit. Auch Branchenriese Rentokil registriert eine zunehmende Fallzahl, vergangenes Jahr verzeichnete das Unternehmen deutschlandweit 6500 befallene Hotelbetten. 2015 seien die Einsätze in Sachsen gegenüber 2014 um rund 50 Prozent angestiegen, dafür sorgten vor allem Aufträge aus Leipzig und Dresden. „Insbesondere in Groß- und Messestädten gibt es immer wieder Anfragen zur Bekämpfung von Bettwanzen“, sagt Astrid Wozniak von Rentokil.

„Vorbeugen können Hoteliers nicht, weil die Gäste die ungebetenen Tramper einschleppen“, so Astrid Wozniak von Rentokil. „Ein Befall ist auch kein Zeichen für mangelnde Hygiene“, sagt Scheibe.

Von Alexander Bley und Björn Meine

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei den 22. Classic Open, die am 5. August auf dem Leipziger Markt eröffnet werden, will der künstlerische Leiter Peter Degner erstmals wieder öffentlich auftreten. Er hat gesundheitlich ein hartes Jahr hinter sich - erst wurde ihm ein Fuß amputiert, dann ein bösartiges Karzinom entfernt.

30.06.2016

Die ostdeutschen Abgeordneten der CDU/CSU-Bundestagsfraktion sind für Leipzig als Standort eines künftigen Einheits- und Freiheitsdenkmals. Das ist das Ergebnis einer Klausurtagung in Berlin.

03.06.2016

In zwei Monaten beginnen im brasilianischen Rio de Janeiro die Olympischen Spiele. Am Donnerstag hat die Leipziger Gruppe (LVB und Co.) eine speziell gestaltete Straßenbahn vorgestellt. Sie zeigt einige der Leipziger Olympia-Stars.

01.08.2016
Anzeige