Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Die Gewinner beim Leipziger Immobilienpreis 2017

Haus&Grund kürt vier Sieger Die Gewinner beim Leipziger Immobilienpreis 2017

Am Donnerstagabend wurde das Geheimnis gelüftet, wer den Leipziger Immobilienpreis 2017 gewonnen hat. In der LVZ-Kuppelhalle begrüßte Moderatorin Katrin Huss dazu 150 Gäste.

Ronald Linke, Vorstandschef von Haus&Grund Leipzig, konnte als Juryvorsitzender am Mikrofon insgesamt vier Preisträgern und deren Architekten gratulieren. Hier mit im Bild: Das Team der Hähle-Posselt GbR, die den Sonderpreis gewonnen hat, sowie Moderatorin Katrin Huss (Zweite von rechts) und Industriedesigner Felix Monza (ganz links), welcher die Auszeichnungsskulpturen entworfen und hergestellt hatte.
 

Quelle: Jens Rometsch

Leipzig.  Am Donnerstagabend wurde das Geheimnis gelüftet, wer den Leipziger Immobilienpreis 2017 gewonnen hat. In der LVZ-Kuppelhalle begrüßte Moderatorin Katrin Huss dazu 150 Gäste. Sachsens Justizminister Sebastian Gemkow (CDU) würdigte das Engagement privater Bauherren für das Wiederaufblühen Leipzigs nach der Wende. „Wenn ich an meine Kindheit in Anger-Crottendorf denke, an die grauen Häuser und zum Teil schon Ruinen mit Taubenzecken, dann möchte ich sagen: Was hier wieder an Schönheit in die Stadt getragen wurde, das macht richtig stolz.“ Die 2500 Mitglieder von Haus & Grund Leipzig hätten nicht unerheblich dazu beigetragen, nahm Verbandschef Ronald Linke den Ball auf. Auch um dies zu verdeutlichen, habe Haus & Grund 2015 den Immobilienpreis erstmals ausgelobt.

Bei der zweiten Auflage gewann nun in der Kategorie Denkmalschutz der Salomonstift in der Oststraße 51-53. Aus den vom bedeutenden Architekten Arwed Roßbach bis 1899 errichteten Häusern hat die Berliner Firma Thamm&Partner 108 Wohnungen gezaubert. Zuvor standen sie unter Verwaltung der Kommune lange leer. Dem Architekturbüro W&V sei eine äußerst behutsame Sanierung gelungen, so das Urteil der zehnköpfigen Fachjury.

In der Kategorie Neubau bekam den Preis eine Villa, die Zahnarzt Jens Voss in der Wilhelm-Seyfferth-Straße 2 errichten ließ. Bis zur Zerstörung im II. Weltkrieg stand auf diesem Areal eine durch Max Pommer erbaute Bankiersvilla. Bei der Größe, Lagegeometrie sowie Fassade aus Schlesischem Kalkstein habe das Ingenieurbüro Stamm als Planer viel Fingerspitzengefühl bewiesen, hieß es in der Laudatio. Zudem gefiel der Nutzungsmix: Unten gibt es eine Zahnklinik, oben drüber 16 noble Suiten, die sowohl Klinikgäste als auch Touristen mieten können.

Die Leipziger Firma Instone Real Estate kam in der Kategorie Bauen im Bestand auf das Siegertreppchen. Und zwar mit dem Gohlis-Carré an der Virchowstraße, das Fritz Riemann (wohl der wichtigste private Architekt Leipzigs zwischen den Weltkriegen) 1934/35 erbaut hatte. Nun wurden die Altbauten saniert, 168 Wohnungen samt Tiefgarage im Hof geschaffen, resümierte Denkmalschützer Stefan W. Krieg-von Hößlin. Zudem seien zwei kriegszerstörte Häuser wieder aufgebaut worden. „Instone und ihr Architekt Peter Homuth haben einem eindrucksvollen Baukomplex seine ursprüngliche Schönheit wiedergegeben“, so der Fachmann.

Den Sonderpreis heimsten Anja Hähle und Daniel Posselt für die Rettung eines Fachwerkhauses in der Rittergutsstraße ein, geplant durch das Büro Morgenstern.

Von Jens Rometsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr