Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Die Grünen ziehen in den Park

Die Grünen ziehen in den Park

Fünf Tage sind es noch bis zur Bundestagswahl. Auf den letzten Metern sieht die LVZ in loser Folge den Direktkandidaten der im Parlament vertretenen Parteien beim Wahlkampf zu.

Voriger Artikel
Neues Blutspendezentrum der Uniklinik Leipzig eingeweiht – Umbau kostete 7,8 Millionen Euro
Nächster Artikel
Trias-Gebäude in der Leipziger City vor Richtfest – Büros in Top-Etagen begehrt

Sitzt im Grünen im Clara-Zetkin-Park in ihrem Element: Monika Lazar.

Quelle: André Kempner

Heute: Stefanie Gruner (Wahlkreis 152) und Monika Lazar (Wahlkreis 153) von den Bündnisgrünen.

Stefanie Gruner und Monika Lazar sind in ihrem Element - im Clara-Zetkin-Park, mitten im Grünen. Gemeinsam stehen die Rechtsanwältin und die Betriebswirtin unter einem (ebenfalls grünen) Pavillon. Es nieselt. Trotzdem lebt der Park. Im Hintergrund spazieren junge Familien mit Kinderwagen vorbei, Halbwüchsige kicken einen Fußball über die Wiese, vom Musikpavillon wabert ein Humptata-Marsch der Pleißenburger Musikanten herüber. Das Grünen-Duo verzichtet auf aggressive Stimmenfängerei. "Klar lassen sich die Leute mehr beanspruchen", meint Monika Lazar, "aber jeder hat auch ein Recht darauf, unbelästigt zu bleiben." Ihre Mitstreiterin wiegt das einjährige Töchterchen auf dem Arm, die jüngste von dreien, ergänzt: "Wir sind nicht hier, um den Menschen auf die Nerven zu gehen." Zumal die potenziellen Wähler offenbar ganz genau wissen, welche Steckenpferde die Grünen im Wahlkampf reiten.

"Energiewende, Braunkohle, Strompreise" - laut Lazar und Gruner sind das die Themen, nach denen beide immer wieder gefragt werden. Im Detail etwa, ob das Grünen-Konzept mit Blick auf den Ausstieg aus der Kernkraft denn realistisch ist, "oder ob dann die Lichter ausgehen", rekapituliert Lazar und muss bei dem Gedanken schmunzeln. Ihre Mimik verrät: Nein, sicher nicht. Deutschland darf nach der Energiewende weiterhin helle Momente haben. Zudem: "Viele beschäftigt ihre Einnahme- und Ausgabensituation", sagt Stefanie Gruner. Was im Dialog mit der Ökopartei nicht von ungefähr kommt.

Im Wahlprogramm der Grünen - ein rund 330 Seiten starker Wälzer - steht auch etwas von Steuererhöhungen. Lazar erzählt, sie stelle den Bürgern im direkten Gespräch dazu gerne die Frage, ob pro Monat denn mehr als 5000 Euro brutto verdient werden. Nein? "Dann müssen sie auch keine Angst vor Steuererhöhungen haben", gibt die 45-Jährige selbst die Antwort, fügt hinzu: "Es macht sich wirklich bemerkbar, dass die Leute mit Schlagworten kommen."

Apropos: Schlagwortartig macht derzeit die jüngste Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa die Runde. Demnach dümpeln die Grünen im Bundestrend nur noch bei neun Prozent dahin. Monika Lazar zeigt sich davon wenig beeindruckt: "Von Wahlumfragen lasse ich mich nicht verunsichern." Meinungsforschung sei das eine. Das andere sei der Anteil der Wähler, die noch unentschieden sind. "Das Rennen ist offen", betont Lazar. Parteikollegin Gruner kann nur zustimmen: "Die Grundstimmung ist überwiegend positiv." Auch wenn auf Kreisebene Dinge verteidigt werden müssen, die auf Bundesebene bereits beschlossene Sache sind. Steuererhöhung ist dabei so ein Schlagwort. Dennoch: "Wir kommen in Leipzig gut an", bekräftigt Gruner.

Formate wie Picknicken im Park und Wanderungen, mit denen die Grünen in der Wahlkampfzeit überzeugen wollen, seien der Schlüssel dazu, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. Auch wenn die beiden Politikerinnen unter ihrem Pavillon im Zetkin-Park nicht gerade überrannt werden. "Wir hatten einfach ein bisschen Pech mit dem Wetter", sagt Stefanie Gruner.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 17.09.2013

Felix Kretz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr