Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Die LINKE fordert Veranstaltungssicherheit für das Wave-Gotic-Treffen
Leipzig Lokales Die LINKE fordert Veranstaltungssicherheit für das Wave-Gotic-Treffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 05.12.2017
Impressionen vom Zeltplatz auf dem Agra-Gelände (Archivbild) Quelle: André Kempner
Leipzig

Die Faktion DIE LINKE im Stadtrat fordert Planungssicherheit für das Wave-Gotic-Treffen und Messeveranstaltungen auf dem Agra-Gelände in Leipzig bis 2030. Wie Siegfried Schlegel, Fraktionssprecher für Stadtentwicklung und Bau, mitteilte, wurde 2015 ein Antrag beschlossen, der die Erarbeitung eines Strategie- und Nutzungskonzeptes vorsah. Das Konzept sollte ursprünglich im zweiten Quartal 2016 vorliegen, bis jetzt gäbe es aber nur eine Informationsvorlage, so die Fraktion in einer Meldung am Montag.

Durch einen Änderungsantrag soll nun ein mittelfristiges Entwicklungskonzept zur Beschlussvorlage erarbeitet werden und so über die bloße Absichtserklärung hinausgehen. Hintergrund sind wiederholte Anläufe der Stadtverwaltung, das Agra-Areal für Wohnbebauung zu nutzen.

„Wir wollen die Verpachtung an das Wave-Gotik-Treffen bis mindestens 2030 sichern und zum Erhalt der Vermietungsfähigkeit der Hallen und Pavillonbauten zwischen 2017 und 2020 insgesamt rund 3,33 Millionen Euro Investitionen festschreiben“, heißt es in der Mitteilung. Für die Pächter kann daraus Planungssicherheit entstehen - die Stadt soll sich damit zu Veranstaltungen wie dem Wave-Gotik-Treffen bekennen.

dei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Solawi des Auenhofs Ostrau peilt mehr als 100 Mitglieder an - Ansturm aufs frische Gemüse

Es grünt so grün das Biogemüse – auch im Winter auf dem Auenhof bei Lützschera dank großer Gewächshäuser. Damit kann auch in der kalten Jahreszeit der Hunger nach frischem Biogemüse gestillt werden. 36 Ernteanteile hat die Solidarische Landwirtschaft nun schon verkauft. Mehr als 100 sollen es bald werden.

04.12.2017
Lokales Einmalige Einrichtung in Mitteldeutschland - Uni Leipzig: Zentrum für Medizindidaktik eröffnet

Mit finanziellem Beistand des Freistaates Sachsen ist am Montag an der Leipziger Uni ein in Mitteldeutschland bisher einmaliges medizindidaktisches Zentrum eröffnet worden. Damit seien die Weichen für eine Weiterentwicklung bei der Aus- und Fortbildung von Ärzten gestellt, hieß es beim Festakt.

04.12.2017

Die ersten kleinen Schneeflocken über Leipzig gab es am Sonntag. Nun ist aus dem Schnee Regen geworden.

04.12.2017