Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Die schönsten Weihnachtsmärkte in Leipzig abseits des City-Trubels
Leipzig Lokales Die schönsten Weihnachtsmärkte in Leipzig abseits des City-Trubels
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:36 06.12.2017
Der Weihnachtsmarkt im Werk 2 lockt auch in diesem Jahr wieder zu „Weihnachten am Kreuz“. (Archiv)  Quelle: Dirk Knofe
Leipzig

 Weihnachtsmarkt, aber gerne – nur bitte ohne großen Innenstadttrubel? In Leipzig etablieren sich immer mehr kleine, feine Märkte, die auf besonderes Flair setzen. Egal, ob der Budenzauber mit Hinterhofcharme, als Design-Fundgrube oder mit besonderen Leckereien aufwartet, im Advent zeigt Leipzig einfach all seine Facetten.

Lametta for Heinz

Adventspremiere für den Wilden Heinz: Die Kult-Gartenkneipe in Plagwitz lädt erstmals zum Kiezweihnachtsmarkt ein. Der Garten in der Hähnelstraße 22 verwandelt sich am ersten Adventswochenende zum kerzenerleuchteten Weihnachtsland. Selbstgemachtes aus der Region wird an den Ständen angeboten. Das „Lametta for Heinz“-Team wird außerdem den Lehmofen anwerfen – für weihnachtliche Gaumenfreuden. Geöffnet am 1. Dezember von 14 bis 20 Uhr und am 2. Dezember von 11 bis 20 Uhr.

1. und 2. Dezember

Forum Adventus

Zauberhafte Kulisse, liebevolles Angebot: Der Freundeskreis „Gohliser Schlösschen“ lädt zum Forum Adventus ein. Lichterglanz am Weihnachtsbaum und Musik der „Leipziger AlpHornisten“ wärmt auch bei eisigen Temperaturen zur Eröffnung die Herzen der Besucher. Zu diesem festlichen Auftakt am 1. Dezember ab 18 Uhr ist der Eintritt frei. Wer am 2. und 3. Dezember die Ausstellung mit Weihnachtsdeko, Betondesign, Kosmetik und mehr besuchen möchte (11-18 Uhr) zahlt 2 Euro Eintritt, Kinder bis 16 Jahre frei.

1. – 3. Dezember

Adventsmarkt in der Mädlervilla

Mit familiärer Atmosphäre im Garten des herrschaftlichen Hauses lockt der Adventsmarkt in die Mädlervilla in der Leutzscher Hans-Driesch-Straße 2. Im Gartenhaus und in der Villa kann man von Bio-Tee über Selbstgenähtes aus Hanf bis zu Upcyclingprodukten aus altem Besteck ausgefallene Mitbringsel entdecken. Am Freitag, 8. Dezember, stimmen ab 19 Uhr die Turmbläser mit weihnachtlicher Musik auf das Geschehen ein. Cool für die Kleinen: Märchenteppich, Ponyreiten und mehr.

8. – 10. Dezember

Weihnachtsmarkt im Kupfersaal

Der Kupfersaal öffnet erstmals für einen alternativen Weihnachtsmarkt mit Angeboten junger, regionaler Designer. Das Versprechen: „Es wird gehandelt, gesungen, geschminkt und geknuspert.“ Hier muss man Eintritt zahlen: 1 Euro für Erwachsene, Kinder unter 14 Jahren frei. Geöffnet am 8.12. von 12-21 Uhr, 9.12. von 10-21 Uhr und 10.12. von 10-20 Uhr.

8. – 10. Dezember

Weihnachten am Kreuz

Für viele das Original der alternativen Weihnachtsmärkte in Leipzig, Kult und überhaupt unverzichtbar: Ab 8. Dezember heißt es wieder zehn Tag lang „Weihnachten am Kreuz“ unter dem Dach der Werk2-Kulturfabrik. Köstlichkeiten und kleine Schätze aus Holz und Edelmetall kann man hier entdecken, oder einfach bei Kakao und Glühwein Freunde treffen. Der Weihnachtsstress darf draußen bleiben, Kinder sind erwünscht: Malen, Basteln und Theater werden ihnen gefallen. Geöffnet am 8.12. von 16-22 Uhr, am Wochenende ab 13 und in der Woche ab 14 Uhr.

8. – 17. Dezember

Veganer Weihnachtsmarkt

I Quelle: Dirk Knofe

Auf dem Gelände der Feinkost in der Südvorstadt ist zum fünften Mal alles vegan. Der Weihnachtsmarkt auf Initiative von Neues Vorum und dem Bündnis Leipziger Tierrechtler zeigt einmal mehr, wie Weihnachten ganz ohne tierische Produkte auskommt. Wer zur Feinkost bummelt, kann nicht nur durch das fair produzierte, ökologische Angebot streifen. Feuershows gehören zu den Highlights im Programm. 9.12. von 11-20 Uhr.

9. Dezember

The Market – Christmas Edition

Mode und Lifestyle, Kurioses und Vintage – alles das passt zum Weihnachts-Ambiente im Täubchenthal. Aber Shopping ist doch nicht alles zur Weihnachtszeit: Erst mit einer ordentlichen Portion Kultur, Kulinarik und Musik wird das glänzende Weihnachtspaket im Leipziger Westen komplett. 10.12. von 12-20 Uhr.

10. Dezember

Von Evelyn ter Vehn

Mehr Advent und Weihnachten

Kommen Sie in Weihnachtsstimmung. Dekoideen, Rezepte, Weihnachtsmärkte und Tipps für eine besinnliche Adventszeit finden Sie hier!

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für einige Menschen ist Weihnachten kein frohes Fest, sie fühlen sich einsam, können sich ein großes Festmahl mit Geschenken nicht leisten. In Leipzig gibt es für sie einige Angebote.

30.11.2017

Der Leipziger Weihnachtsmarkt wird in diesem Jahr nicht nur durch Betonklötze und erhöhte Streifentätigkeit geschützt. Am Augustusplatz fungieren Beamte in einem Kleinbus auch als mobile Sperren.

30.11.2017

Zwölf Jahre wurde am Augustusplatz in Leipzig an der Wiederauferstehung des 1968 gesprengten Augusteums der Uni Leipzig und der ebenfalls gesprengten Paulinerkirche gearbeitet.

08.08.2018