Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Dirigent Herbert Blomstedt erhält Ehrenmedaille der Stadt Leipzig
Leipzig Lokales Dirigent Herbert Blomstedt erhält Ehrenmedaille der Stadt Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:08 06.10.2017
Herbert Blomstedt (Archivfoto) Quelle: dpa
Leipzig

Für seine Verdienste um das kulturelle Leben wird der Dirigent Herbert Blomstedt mit der Ehrenmedaille der Stadt Leipzig geehrt. Der Künstler stelle „sein Wirken in besonderer Weise in den Dienst der Musik und der Menschen“, teilte die Stadtverwaltung am Freitag in Leipzig mit.

Die Auszeichnung werde dem 90-jährigen Musiker am 13. Oktober von Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) bei einem Festakt überreicht. Erwartet wird dazu auch Sachsens Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD).

Blomstedt war von 1998 bis 2005 Kapellmeister des Gewandhausorchesters. Er habe den Ruf des Leipziger Orchesters sowie der Musikstadt Leipzig auf zahlreichen internationalen Tourneen nachhaltig geprägt, erklärte die Stadtverwaltung. Blomstedt zeichne sich besonders durch „seine Bescheidenheit und seine außergewöhnliche Künstlerpersönlichkeit aus“, hieß es. Blomstedt wurde als Sohn schwedischer Eltern in den USA geboren.

Seit 1997 verleiht Leipzig die Ehrenmedaille an Persönlichkeiten, die sich um das politische, kulturelle, religiöse, wirtschaftliche, soziale oder gesellschaftliche Leben der Stadt Leipzig besonders verdient gemacht haben.

Von LVZ