Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Drei Bieter im Rennen um das Leipziger Stadtbad

Nutzung als öffentliches Bad Drei Bieter im Rennen um das Leipziger Stadtbad

Weil bislang des Geld fehlt, Leipzigs historisches Stadtbad an der Eutritzsche Straße umfassend zu sanieren, kann schon seit zwölf Jahren dort nicht mehr gebadet werden. Doch nun gibt es einen Hoffnungsschimmer. Drei Bieter arbeiten derzeit ihre Angebote für das Haus aus.

Rund 150 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft feierten am Montagabend in Leipzigs ältestem Badehaus 100 Jahre Stadtbad und zehn Jahre Förderstiftung.

Quelle: André Kempner

Leipzig. 100 Jahre Stadtbad, zehn Jahre Förderstiftung – gleich doppelten Grund zum Feiern gab es am Montagabend Abend in Leipzigs ältestem Badehaus. Vor rund 150 Gästen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, darunter Finanzbürgermeister Torsten Bonew (CDU), erinnerten der Vorsitzende der Stadtbad-Stiftung, Dirk Thärichen, und Architekt Gregor Fuchshuber an die wechselvolle Geschichte des Hauses in der Eutritzscher Straße, dessen Markenzeichen des erste Hallen-Wellenbad Europas war.

Dort, wo Generationen von Leipzigern einst planschten, unterhielten bei der Gala die Zucchini Sistaz aus Münster – Markenzeichen Netzstrümpfe, aufgeklebte Wimpern und Swing – die Gäste. Zwölf Jahre nach der Schließung des Bades und einer Zwischennutzung als Veranstaltungshalle durch die Stiftung gibt es nun einen Hoffnungsschimmer.

Die Stadt hat die Vermarktung der Immobilie abgeschlossen. Drei Bieter sind dabei, ihre Offerten zu präzisieren. Bis Jahresende könnte der Stadtrat dann einem Verkauf zustimmen, der unter einer Bedingung steht: Das 100-jährige Haus muss auch künftig zumindest in Teilen als öffentliches Bad den Leipzigern erhalten bleiben.

Mit dem Jubiläumsabend eröffnete die Stiftung ihre Festwoche. Morgen entführt Schauspieler Stefan Reher mit dem Märchen „Dschamila ritt durchs Meer“ die Besucher des Stadtbades in die Welt aus Tausendundeiner Nacht, stilgerecht begleitet von Bauchtänzerinnen des Bennu-Projektes (20 Uhr, 15 Euro).

K. S.

www.herz-leipzig.de

51.352112 12.375966
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Leipziger Buchmesse und LVZ-Autorenarena bieten vom 23. bis 26. März 2017 wieder ein volles Programm. Alle Infos hier! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

In der LVZ-Multimedia-Reportage berichten zwei Leipziger Pendler und ein Lkw-Fahrer von ihren Erfahrungen auf der Autobahn und im ICE. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr