Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Dreitägiger Großeinsatz der Feuerwehr in Leipzig
Leipzig Lokales Dreitägiger Großeinsatz der Feuerwehr in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:27 25.09.2015
Vorboten der Großübung: Am Freitagmorgen nahmen Feuerwehrleute in der Nähe des Bayerischen Bahnhofs Aufstellung. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Kein Zug rollt derzeit durch den City-Tunnel – und trotzdem herrscht Hochbetrieb. Die Leipziger Feuerwehr nutzt die dreitägige Vollsperrung des Hauptbahnhofs für großangelegte Übungen. Seit Donnerstag sind die Kameraden im Einsatz, fahren im Schichtbetrieb die S-Bahn-Station „Bayerischer Bahnhof“ an.

Viele Passanten wunderten sich vor allem am Freitagabend über die zahlreichen Rettungsfahrzeuge im Zentrum-Süd: 23 Kameraden waren mit sieben Fahrzeugen am Bayrischen Platz. Doch für die Feuerwehrleute war es fast Routine. „Wir haben auch schon früher Sperrungen des Hauptbahnhofs genutzt, um Einsätze zu üben“, sagte ein Sprecher der Rettungsleitstelle. Die Kollegen vor Ort simulieren verschiedene Szenarien – vom Brand im City-Tunnel bis zur Rettung verletzter Personen. Auf echte Züge als Kulisse verzichten sie jedoch.

Die Leipziger Feuerwehr nutzt die dreitägige Sperrung des Hauptbahnhofs für eine großangelegte Übung im City-Tunnel. Zu einem ähnlichen Testeinsatz rückten die Kameraden bereits im vergangenen Jahr aus. Fotos vom 26.09.2014: Dirk Knofe

Hauptschauplatz ist der Bayerische Bahnhof, eine Übung führte die Einsatzkräfte am Donnerstag aber auch auf den Markt. Abschluss der Tests wird am Sonnabend sein. Bis dahin bringen Leipzigs Feuerwehrleute ihre Fähigkeiten in zwei Schichten, eine am Morgen und eine abends, auf den aktuellen Stand.

Der Leipziger Hauptbahnhof ist seit Donnerstag, 8 Uhr, und noch bis Sonntag, 8 Uhr, komplett für den Verkehr gesperrt. In dieser Zeit bindet die Bahn sechs Gleise in die künftige ICE-Strecke nach Erfurt und München ein. Währenddessen fährt auch kein Zug durch den City-Tunnel.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sachspendenzentrale für Flüchtlinge in Leipzig ist am Freitag an einen neuen Standort gezogen. Mit einem Lastwagen, mehreren privaten Pkw und zahlreichen Helfern wurden rund zehn Tonnen Kleidung und andere Hilfsgüter zum Straßenbahnhof Leutzsch gebracht.

25.09.2015

Der Umweltbund Ökolöwe lädt ein: Zum Herbstfest im Connewitzer Stadtgarten dreht sich am Sonntag fast alles um den Apfel.  

25.09.2015

„Mit Befremden“ hat der Bürgerverein Neustädter Markt (BV) auf die Nachricht über die kurzfristige Schließung des kommunalen Jugendtreffs „OFT Rabet“ reagiert. Auf LVZ-Nachfrage bestätigte das Rathaus-Pressereferat am Freitag, dass der Freizeittreff ab sofort als Notunterkunft für unbegleitete, minderjährige Asylbewerber benötigt wird. Doch später erklärte Jugendamtschef Tsapos: Der Treff bleibt geöffnet.

25.09.2015
Anzeige