Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Dubrau: „Schönauer Viertel wertvoller Beitrag zur Entwicklung Grünaus“
Leipzig Lokales Dubrau: „Schönauer Viertel wertvoller Beitrag zur Entwicklung Grünaus“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 26.05.2016
Bauarbeiten im Schönauer Viertel (Archivbild) Quelle: Andreas Döring
Anzeige
Leipzig

Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau (parteilos) und die Gesellschaft der Stadt zur Erschließung, Entwicklung und Sanierung von Baugebieten (LEGS) haben eine positive Bilanz der städtebaulichen Entwicklungsmaßnahmen im Schönauer Viertel gezogen. LEGS-Geschäftsführer Ralf-Dieter Claus sagte, das Konzept habe sich erfolgreich bewährt. Sämtliche Grundstücke seien verkauft oder reserviert.

Seit rund 20 Jahren hat die Stadt das Viertel mit insgesamt 52,4 Millionen Euro erschlossen und ausgebaut. Refinanziert wird es über den Verkauf der Grundstücke sowie Fördermittel. Insgesamt sind im Schönauer Viertel in Grünau 279 Einfamilienhausgrundstücke, 108 Reihen- und Doppelhäuser sowie einige Mehrfamilienhäuser entstanden. Außerdem zogen ein Altenpflegeheim und ein Kindergarten in das Gebiet. Auch kleinere Gewerbe sowie ein Supermarkt konnten sich ansiedeln.

Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau lobte das Viertel als eine markante Facette Grünaus: „Es leistet einen wertvollen Beitrag zur Gesamtentwicklung des Stadtteils.“ Im kommenden Jahr sollen die städtebaulichen Entwicklungsmaßnahmen, für die bereits 1994 der Weg frei gemacht wurde, abgeschlossen werden.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Prozess um einen zweifachen Mordversuch im September 2015 in Leipzig sagte am Donnerstag die Freundin des Angeklagten umfassend am Landgericht aus. Die Tat passe nicht zu dem 25-Jährigen, so die 28-jährige Bürokauffrau. Die Mutter eines kleinen Jungen besucht den Beschuldigten in der Untersuchungshaft.

29.05.2016

Mehr Kinder, mehr Studenten und mehr Migranten: Im neuen statistischen Quartalsbericht der Stadt wird Leipzigs Wachstum in Zahlen greifbar. Auch über Mopeds, beliebte Flugziele und einen neuen Pendlerrekord gibt das 72-seitige Werk Auskunft.

26.05.2016

Die katholische Kirche hat vielerorts ein antiquiertes Image. Auf dem Glaubensfest in der Leipziger Innenstadt zeigt sich derzeit die Vielfältigkeit ihrer Anhänger.

26.05.2016
Anzeige