Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Dufourstraße und August-Bebel-Straße in der Leipziger Südvorstadt werden saniert
Leipzig Lokales Dufourstraße und August-Bebel-Straße in der Leipziger Südvorstadt werden saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 18.12.2012
Im Juni 2013 sollen die Bauarbeiten am Straßenzug Dufourstraße/August-Bebel-Straße beginnen. Quelle: Volkmar Heinz
Leipzig

Die Kosten dafür werden rund zwei Millionen Euro betragen, teilte die Stadt am Dienstag mit.

Von Juni bis Dezember 2013 sollen die Bauarbeiten am Straßenzug in der Südvorstadt andauern. Bei pünktlicher Fertigstellung kann der Abschnitt Dufourstraße/August-Bebel-Straße dann als Ausweichstrecke dienen, wenn das Großbauprojekt in der Karl-Liebknecht-Straße beginnt.

Geplante Maßnahmen der Stadt Leipzig: Die nicht mehr benötigten Stahlbeton-Platten mit eingelassenen Straßenbahngleisen werden entfernt, der Verkehrsraum neu aufgeteilt und die Bushaltestellen behindertengerecht ausgebaut. Zu beiden Seiten des Straßenzugs sollen Radfahrstreifen hinzukommen und die Gehwege erneuert werden. Für einen besseren Überblick entsteht an der Einmündung Mahlmannstraße in die August-Bebel-Straße eine Verkehrsinsel. Zudem wird die gesamte Straßenbeleuchtung erneuert.

Während der Arbeiten kann der Verkehr weiterhin stadtauswärts nach Süden durch den Baubereich fahren. In Richtung Norden wird der Verkehr über die Kurt-Eisner-Straße und Wundtstraße umgeleitet.

Für das Bauvorhaben sollen Fördermittel in Höhe von etwa 900.000 Euro beantragt werden. Die Leipziger Verkehrsbetriebe, deren Buslinie 89 zwischen Mahlmannstraße und Kurt-Eisner-Straße fährt, beteiligen sich mit 93.000 am Rückbau der Gleise.

sd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Architekten Ansgar und Benedikt Schulz bauen das Vereinsgelände von Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 um. Das Brüderpaar erhielt am Montagabend den Zuschlag für das international ausgeschriebene Projekt „Tor Auf Schalke“.

18.12.2012

Der Leipziger Stadtrat hat den Haushalt für das kommende Jahr beschlossen. Investitionsschwerpunkte sind Schulen und Kindertagesstätten, wie Stadtsprecher Matthias Haßberg am Montagabend sagte.

17.12.2012

Wem jetzt noch Geschenke für die Liebsten fehlen, muss sich sputen: In wenigen Tagen ist Weihnachten. Zum Glück gilt Leipzig als „Hauptstadt der Selbermacher“.

17.12.2012