Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ehemalige Jugendherberge am Leipziger Auensee hat neuen Pächter

Neue Unterkunft geplant Ehemalige Jugendherberge am Leipziger Auensee hat neuen Pächter

Nach 20 Jahren Leerstand soll wieder Leben in die ehemalige Jugendherberge am Leipziger Auensee einziehen: Wie die Stadt am Montag mitteilt, will ein Pächter 150.000 Euro investieren.

Seit 20 Jahren steht die ehemalige Jugendherberge am Auensee leer.
 

Quelle: André Kempner

Leipzig.  Die ehemalige Jugendherberge am Leipziger Auensee hat einen neuen Pächter. Nach 20 Jahren Leerstand soll dort nun eine „fahrradfreundliche Unterkunft“ entstehen. Das teilte das Wirtschaftsdezernat unter Leitung von Uwe Albrecht (CDU) am Montag mit. Der neue Pächter will 150.000 Euro in die Sanierung und Modernisierung des denkmalgeschützten Hauses investieren, heißt es weiter.

Am 7. September sei der Erbbaurechtsvertrag zwischen der Stadt und der Kommune beim Notar unter Dach und Fach gebracht worden. Details über den Pächter wurden allerdings nicht mitgeteilt.

php848c79795e201404031328.jpg

Jahrelang war sie dem Verfall preisgegeben. Doch jetzt zeichnet sich für die frühere Jugendherberge am Auensee in Leipzig ein Hoffnungsschimmer am Horizont ab: "Uns schwebt die Einrichtung einer Bike

Zur Bildergalerie

Die Modernisierungen müssen laut Mitteilung noch im Detail geplant und genehmigt werden. Neben einer Unterkunft soll in dem traditionsreichen Haus auch ein Naturschutzzentrum mit Ausstellung und Informationsangeboten eingerichtet werden, so die Stadt.

Die ehemalige Jugendherberge war 1929 als Schullandheim der örtlichen Gaudigschule errichtet worden. 1997 wurde das Objekt geschlossen, seitdem sind durch Vandalismus zahlreiche Schäden entstanden. Die Grünen-Fraktion hatte zuletzt im August das Liegenschaftsamt kritisiert und angefragt, was aus der Immobilie werden soll.

Die Verwaltung hatte auf die Ausschreibung im Amtsblatt 2014 verwiesen, nach der das Haus im Nordwesten der Stadt per Erbbaurecht vergeben werden soll. Die Verhandlungen seien schwierig, weil die Nutzung des Gebäudes wegen seiner Lage in einem Naturschutzgebiet stark eingeschränkt sei und es sich in einem schlechten Zustand befinde.

Von Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr