Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ein Hauch von Olympia in Leipzig

Winterspiele Ein Hauch von Olympia in Leipzig

In Leipzig brennt das olympische Feuer. Skispringerin Ulrike Gräßler aus Eilenburg, die 2014 in Sotschi am Start war, entzündete auf dem Augustusplatz die an einem XXL-Schlitten befestigte Fackel. Zuvor hatten weitere Wintersport-Asse auf dem Eisoval vor der Oper einen Hauch von Olympia versprüht. Löwin Leila warb derweil für den Rosensonntags-Umzug in der City und die „Goldene Rose“ an die Roten Bullen.

Leipziger Grüße nach Südkorea: Im winterlichen Outfit präsentiert sich das Spiele-Team um Skispringerin Ulrike Gräßler.

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Eine Getränkekiste unter den Füßen leistete gute Dienste. Dennoch musste sich Ulrike Gräßler strecken, um kurz nach den mittäglichen Zwölfer-Glockenschlägen auf dem Leipziger Ausgustusplatz das olympische Feuer zu entzündeten. Die 30 Jahre alte Skispringerin erfüllte gestern diese Aufgabe mit Freude und Wehmut zugleich. Vor vier Jahren in Sotschi hatte die zur Pionier-Generation der fliegenden Damen gehörende Eilenburgerin eine Grippe erwischt. Ihre Winterspiele-Premiere endete mit Platz 22. Nach einem schweren Sturz im Dezember 2015 feierte Ulrike Gräßler zwei Jahre später ihre Rückkehr in den Weltcup – mit der zweiten Olympiateilnahme klappte es nicht.

Medaillenhoffnung für Pyeongchang

„Es ist eine gute Sache, wenn Sommer- und Wintersportler zusammenhalten. Wir brauchen Aufmerksamkeit. Doch für mich ist das gerade eine schwierige Situation“, gesteht die Vize-Weltmeisterin von 2009. „Drei, vier Monate mehr zum Trainingsaufbau hätten gut getan und mir eine echte Teilnahme-Chance eröffnet. Aber die Konkurrenz im eigenen Team war extrem stark“, konstatiert Ulrike Gräßler. Ihren Teamkolleginnen Carina Vogt (Gold 2014) und Katharina Althaus traut sie in Pyeongchang eine Medaille zu. „Es muss alles stimmen. Ein Tag, zwei Sprünge.“

Spiele-Show in der Eistraum-Welt

Zu den kühlen Temperaturen in der Leipziger City passte die coole, vom Leipziger Olympiastützpunkt initiierte Spiele-Show in der Eistraum-Welt. Zahlreiche Schaulustige und Kufen-Fans verfolgten das Geschehen. OSP-Chef Winfried Nowack verriet Moderator Roman Knoblauch, dass er ein großer Biathlon-Fan ist und es stark findet, dass Sachsen mit 16 hoffnungsvollen Athleten in Südkorea mitmischt. Kanu-Weltmeister Stefan Holtz, der den Umstieg von der Paddelei auf die Piste professionell wagte, hatte seine Skier mitgebracht. Der 36-Jährige will erneut angreifen und gibt ebenso wie Ulrike Gräßler als Ziel die Nordische Ski-WM 2019 in Seefeld an. Schon auf dem Sprung zum Derby nach Halle waren die Icefighters-Vertreter um Stürmer Damian Schneider und Geschäftsführer André Krüll.

Inmitten der sportlichen Riege und im Zeichen der Ringe rührten Löwin Leila nebst dem Präsidenten des Förderkomitees Leipziger Karneval, Steffen Hoffmann, die Werbetrommel für den Rosensonntagsumzug. Im Konfettiregen wird auch ausgezeichnet. Fußball. Die „Goldene Rose“ geht an die Roten Bullen.

Von Kerstin Förster

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr