Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ein Jahr Höfe am Brühl: Einkaufszentrum in Leipzig zählte bereits elf Millionen Besucher

Ein Jahr Höfe am Brühl: Einkaufszentrum in Leipzig zählte bereits elf Millionen Besucher

Als Deutschlands schönstes Einkaufszentrum bezeichnete Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) die Höfe am Brühl bei deren Eröffnung vor einem Jahr am 25. September.

Voriger Artikel
Verwaltungsgericht weist Klagen gegen OBM-Wahl ab
Nächster Artikel
Es fährt kein Zug nach nirgendwo - Der Leipziger Hauptbahnhof ist abgehängt

Fest verankert im Leipziger Stadtbild: Die Höfe am Brühl haben im ersten Jahr nach ihrer Eröffnung rund elf Millionen Besucher angelockt.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Die Bevölkerung war da noch skeptisch, doch das Konzept scheint aufzugehen. Mit täglich 37.000 Besuchern konnten die hochgesteckten Erwartungen bislang erfüllt werden. Damit strömten insgesamt bereits mehr als elf Millionen Kunden durch die acht Eingänge der Höfe.

„Die Tendenz ist sogar steigend, wir steuern auf die 40.000 zu“, berichtet Centermanager Rainer Borst und freut sich auf die letzten drei Monate des Jahres. Traditionell werden im vierten Quartal nicht nur die größten Umsätze eingefahren, sondern auch die meisten Besucher gezählt. Er wertet die Zahlen als eindeutiges Zeichen dafür, dass das Einkaufszentrum in Leipzig angekommen ist.

Erster Ansturm auf die Höfe am Brüh vor einem Jahr:

„Natürlich“, so der gebürtige Franke, „gebe es immer Punkte, in denen man sich verbessern kann.“ Weil viele Kunden die geringe Anzahl an Toiletten kritisierten, baute der Investor aus Essen, die Management für Immobilien AG (MfI), nachträglich eine zweite WC-Anlage in den Höfen ein. Auch die Ausschilderung des Parkhauses könne noch optimiert werden, so Borst. Besonders Leipziger seien es nicht gewohnt, in die Straße Am Hallischen Tor einfahren zu dürfen. Das Sackgassensymbol verwirre einige Besucher und führe zu zusätzlichem Verkehr. „Wir stehen mit der Stadt in Kontakt, um diese Situation zu verbessern.“

Der 46-Jährige zieht nach den ersten zwölf Monaten eine durchweg positive Bilanz. „Es gab Befürchtungen, dass wir hier einen Riesenmoloch voller Billiggeschäfte hinsetzen“, erinnert sich Borst. Statt eines Centers von der Stange hätten die Leipziger aber eine moderne Interpretation der Höfe und Gassen bekommen. Reminiszenzen an die Vergangenheit wie die Blechbüchse, die zum Teil erhaltene Sandsteinfassade oder die Andeutung des Wagnerhauses hätten zur Akzeptanz des Einkaufszentrums auch bei Kritikern beigetragen, so der Centermanager.

Lesen Sie mehr zum Thema am 29. September 2013 in der neuen Ausgabe des LVZ sonntag, dem digitalen Magazin der Leipziger Volkszeitung für Tablet-PCs. www.lvz-sonntag.de

Robert Berlin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr