Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Ein Viertel der Väter in Leipzig nutzt die Elternzeit - in Halle sind es noch mehr
Leipzig Lokales Ein Viertel der Väter in Leipzig nutzt die Elternzeit - in Halle sind es noch mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 03.08.2014
Um mehr Zeit für den Nachwuchs zu haben reduzieren Väter Arbeitszeit und auch Freizeit. Quelle: Patrick Pleul

"Insgesamt bezogen im vergangenen Jahr 12 419 Empfänger Elterngeld, davon 2897 Väter", teilte Petra Stibane, Abteilungsleiterin im Amt für Jugend, Familie und Bildung, auf LVZ-Anfrage mit. Dies seien demnach fast 25 Prozent. "Von den 8116 bearbeiteten Erstanträgen auf Elterngeld im Jahr 2013 wurden 7933 bewilligt", sagte die Rathaus-Mitarbeiterin.

Dieser Trend setzt sich laut Stibane auch in diesem Jahr fort. "Bis einschließlich Juni 2014 bezogen 8961 Empfänger Elterngeld, davon waren 1974 Väter", so die Abteilungsleiterin. Von den in diesem Zeitraum gestellten 4678 Erstanträge seien 4567 bewilligt worden.

Im nahen Halle entschieden sich in diesem Jahr sogar 27,5 Prozent der Väter für die Betreuung des Babys. Bundesweit liegen Bayern, Sachsen und Berlin in Sachen Elterngeld vorn.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 04.08.2014

Pelzl, Martin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bündnisgrünen haben sich bei der Landesdirektion Leipzig beschwert. Sie wollten ein Begleitgremium für die Unterbringung von Geflüchteten in Leipzig einrichten.

03.08.2014

Vom Musikviertel ist der Leipziger Johannapark schwer erreichbar - aufgrund der vielbefahrenen Karl-Tauchnitz-Straße. Derzeit queren Fußgänger und Radfahrer die Straße "wild" an verschiedenen Stellen, an denen es gerade etwas ruhig ist.

03.08.2014

Mein Haus ist dein Haus: Eine Familie aus Leipzig tauscht gerade fünf Wochen lang ihre vier Wände mit einer Familie aus Houston (USA). Der Kontakt entstand übers Internet, persönlich getroffen haben sich die Deutschen und die Amerikaner nicht.

03.08.2014
Anzeige