Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Ein echter Voi Nam zu ersteigern – Fußabdruck dient gutem Zweck
Leipzig Lokales Ein echter Voi Nam zu ersteigern – Fußabdruck dient gutem Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 30.07.2018
Für den guten Zweck wurde er zum „Künstler“: Voi Nam. Der Erlös aus dem Verkauf seines Fußabdruckes geht an ein Projekt, das sich für den Erhalt der Asiatischen Elefanten in Sri Lanka einsetzt. Quelle: Zoo Leipzig
Leipzig

Anlässlich des Welt-Elefanten-Tages 2018 wird im Leipziger Zoo ein "echter Voi Nam" versteigert. Erstmalig könne ein originaler Fußabdruck des Elefantenbullen auf Leinwand erstanden werden, teilte der Tierpark am Montag mit. Der Erlös gehe zugunsten des ASERC, dem Austrian Sri Lankan Elephant Research and Conservation Project.

Damit wolle der Zoo die wichtige Arbeit des Projektes finanziell unterstützen und die Aufmerksamkeit auf die Dickhäuter und die Konflikte im natürlichen Lebensraum lenken.

Voi Nam, Zoo Leipzg, Fußabdruck zu ersteigern Quelle: Zoo Leipzig

Die Online-Versteigerung läuft bis 9. August als Charity-Versteigerung auf der Onlineplattform ebay. Informationen dazu gibt es auch auf www.zoo-leipzig.de. Das Original soll im Rahmen des Welt-Elefanten-Tages 2018 am 12. August im Zoo übergeben werden.

Welt-Elefanten-Tag im Zoo

Ganz ins Zeichen der bedrohten Dickhäuter stellt der Zoo das letzte Wochenende der sächsischen Sommerferien mit dem Schulanfängertag am 11. August und dem Welt-Elefanten-Tag am 12. August. „Das beeindruckende Bad der Elefanten im Außenbadebecken eröffnet um 10.15 Uhr den Elefantentag und beschließt ihn um 16 Uhr mit dem abschließenden Badevergnügen“, teilte die Einrichtung mit.

Dazwischen könnten die Zoobesucher die Innenanlage des Elefantentempels Ganesha Mandir kennenlernen und sich dort aufhalten, wo sonst nur die grauen Riesen sind. „Sie beobachten auf einer Videowand, wie ein Elefantentraining abläuft, können sich über die bedrohten Dickhäuter informieren, die Tierpfleger mit Fragen löchern und mit dem Freundes- und Förderverein sowie den Zoolotsen basteln“, heiß´ es zum Programm.

Der Asiatische Elefant gilt als einer der am meisten gefährdeten Großsäuger der Welt. Das ASERC ist ein umfassendes Projekt für die Asiatischen Elefanten auf der Insel Sri Lanka. Es wurde 2005 vom Tiergarten Schönbrunn zusammen mit der Regierung von Sri Lanka gegründet, um den Konflikt zu lindern.

Von -tv

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bis zu 38 Grad sollen es in dieser Woche in Leipzig werden. Das stellt viele Messestädter auch körperlich vor Herausforderungen – und führt mitunter in die Notaufnahme. Das Gesundheitsamt gibt deshalb Ratschläge, was gegen Überhitzung hilft.

30.07.2018

Viele Jahre lang ging es mit den Einwohnerzahlen im Osten nach unten. Nur die Großstädte Leipzig und Dresden ragten heraus. Langsam spüren aber auch die Orte im Umland einen „Überschwappeffekt“.

30.07.2018

Der Hochsommer lässt auch in der kommenden Woche kaum von seiner sonnigen Kraft: Für das Stadtgebiet von Leipzig werden bis zu 38 Grad prognostiziert.

30.07.2018