Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Ein ganzes Dorf zieht um: Leipziger Wagenburg-Bewohner bekommen Interimsgelände
Leipzig Lokales Ein ganzes Dorf zieht um: Leipziger Wagenburg-Bewohner bekommen Interimsgelände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:53 09.11.2012
Anzeige

Die Wagenburg-Leute verließen heute den besetzten Radweg in der Gießerstraße und sind nun auf einem Interimsgelände an der Karl-Heine-Straße präsent.

Mit der Besetzung des Radweges forderten sie mehr Fläche für ihre Lebensform, weil in Leipzig immer mehr Menschen von einem „Gentrifizierungsschub“ betroffen seien – also aus ihren angestammten Quartieren ausziehen müssten, weil diese aufwendig saniert werden. Deshalb wollten sie „eine Plattform für alle bieten, um sich mit den Themen Verdrängung und Aufwertung auseinanderzusetzen“, hieß es in einer Erklärung, die sie über das Internet verbreitet haben.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_20352]

red

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Leipziger Initiativkreis „Menschen.Würdig“ wurde am Freitag in Dresden mit dem Sächsischen Förderpreis für Demokratie ausgezeichnet. Unter 56 Bewerben wählte eine prominent besetzte Jury aus zehn Nominierten zwei Preisträger.

09.11.2012

Die SPD wird ihren Bundesparteitag 2013 in Leipzig abhalten. Auch die Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen der Sozialdemokraten sollen im Mai kommenden Jahres in der Messestadt stattfinden.

09.11.2012

Bluthochdruck, Diabetes und Übergewicht - diese Volksleiden sind auch in der Leipziger Bevölkerung auf dem Vormarsch. Das Leipziger Forschungszentrum für Zivilisationserkrankungen (LIFE) veröffentlichte jetzt Zwischenergebnisse seiner Gesundheitsstudie.

09.11.2012
Anzeige