Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Einbahnstraßenregelung in Engelsdorf-Sommerfeld außer Kraft gesetzt

Zoff am Arnoldplatz Einbahnstraßenregelung in Engelsdorf-Sommerfeld außer Kraft gesetzt

Aufregung rund um den Sommerfelder Arnoldplatz: Seit Jahrzehnten funktionierte in der Tempo-30-Zone eine Einbahnstraßenregelung. Quasi über Nacht hat nun die Straßenverkehrsbehörde den Einbahnstraßenmodus aufgehoben, ohne Ortschaftsrat und Anwohner vorab zu informieren.

Außer Kraft gesetzt: die Einbahnstraßenregelung am Arnoldplatz in Engelsdorf-Sommerfeld.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Aufregung rund um den Sommerfelder Arnoldplatz: Seit Jahrzehnten funktionierte in der Tempo-30-Zone eine Einbahnstraßenregelung. Quasi über Nacht hat nun die Straßenverkehrsbehörde den Einbahnstraßenmodus aufgehoben, ohne Ortschaftsrat und Anwohner vorab zu informieren.

„Warum wird eine Sache, die sich gut 25 Jahre lang bewährt hat, die Fußgängern, Rad- und Autofahrern Sicherheit im Straßenverkehr garantierte, ohne ersichtlichen Grund einfach über den Haufen geworfen?", empört sich Johannes Ulbricht, Pfarrer der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde Engelsdorf-Sommerfeld-Hirschfeld. Jetzt sei es vor allem für ältere Menschen und Gehbehinderte äußerst problematisch, wenn sie auf dem Weg zur Sommerfelder Kirche die Straße überqueren wollten.

Das sieht auch die Engelsdorfer Ortsvorsteherin Annemarie Opitz (Bürgerinitiative pro Engelsdorf) so. „Hinzu kommt, dass Fahrzeuge in der schmalen Straße kaum aneinander vorbeikommen, wenn parkende Autos die Fahrbahnbreite gefährlich minimieren", sagt sie. Opitz hat unterdessen – im Auftrag des Ortschaftsrates – beim Leiter des kommunalen Verkehrs- und Tiefbauamtes Beschwerde gegen die willkürliche Maßnahme eingelegt.

In Tempo-30-Zonen seien Einbahnstraßen nicht notwendig, erhielt die Ortschefin zur Antwort. „Die Gewährleistung des Begegnungsfalls für große Fahrzeuge wirkt der gewünschten Geschwindigkeitsreduzierung entgegen, und beengte Fahrbahnverhältnisse sind durchaus gewollt", heißt es in einem Schreiben von Amtsleiter Michael Jana. Die neue Verkehrsregelung sei nicht bürgerverachtend, vielmehr diene sie der weiteren Verkehrsberuhigung im Sinne der Anwohner, findet Jana.

„Und genau dies ist nicht der Fall, wie uns die Bürger mitteilen", kontert Ortsvorsteherin Opitz. Sie hat jetzt die Zusage, dass Vertreter des Ortschaftsrates und der Kirchgemeinde mit dem Leiter der städtischen Straßenverkehrsbehörde Anfang Juli bei einem Lokaltermin über die neue Situation am Arnoldplatz beraten.

Günther Gießler

51.347807 12.488859
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr