Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Einen Euro für jeden Höhenmeter – Radfahrer sammeln für Leipziger Kinderstiftung
Leipzig Lokales Einen Euro für jeden Höhenmeter – Radfahrer sammeln für Leipziger Kinderstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 13.06.2013
Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Für jeden der zu überwindenden 23.000 Höhenmeter möchte das Team einen Euro zugunsten der Leipziger Kinderstiftung sammeln.

Ein Kamerateam wird die beiden Radfahrer auf ihrer Tour begleiten. Sie führt von Thonon-les-Bains am Genfersee nach Menton an der Côte d'Azur und überquert 17 Alpenpässe, darunter den Col de l’Iseran, den mit 2764 Metern höchsten Straßenpass der Alpen.

Das erradelte Geld geht an die Leipziger Kinderstiftung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Armut von Kindern und Jugendlichen zu lindern. Aktuell setzt sie sich für die Menschen ein, die von der Flut besonders hart getroffen worden sind.

Informationen über die Aktion finden Sie hier.

dtb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wäre die Begrüßungsfigur lebendig, würden die Besucher es gar nicht bis in die Ausstellung schaffen. Vor dem Eingang der Leipziger Schau „Science Fiction in Deutschland“ steht ein rund zwei Meter großes Alien aus dem gleichnamigen US-Filmklassiker.

13.06.2013

Gute Nachricht für Kommilitonen mit Nachwuchs: Das Studentenwerk Leipzig will sein Angebot an Kita-Plätzen nahezu verdoppeln. Am Gutenbergplatz 4 entsteht jetzt eine Einrichtung für 134 Kinder.

19.05.2015

Juni 2013 haben die Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL) das erste Urteil zu jenen Zockereien im Umfang von 300 Millionen Euro vernommen, die ihr Ex-Geschäftsführer Klaus Heininger in den Jahren 2006 und 2007 auf eigene Faust abschloss.

12.06.2013
Anzeige