Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Einheitsdenkmal: Grüne bezeichnen Forderung nach Bürgerentscheid als populistisch

Einheitsdenkmal: Grüne bezeichnen Forderung nach Bürgerentscheid als populistisch

Die Forderungen nach einem Bürgerentscheid zum Leipziger Einheits- und Freiheitsdenkmal sorgen im politischen Leipzig weiter für heftige Diskussionen. Nachdem sich inzwischen sowohl Christdemokraten, als auch Linke für eine direkte Beteiligung der Leipziger am Entscheidungsprozess einsetzen, äußern Leipzigs Grünen nun heftige Kritik am Ansinnen der Konkurrenz.

Voriger Artikel
Eine Nacht für die Sinne - Leipziger Passagenfest lädt am 7. September in die Innenstadt
Nächster Artikel
Leipzig plant neues Wohngebiet in Knautkleeberg für Einfamilienhäuser

Der Vorstandssprecher der Leipziger Grünen: Jürgen Kasek.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Nach Ansicht von Vorstandssprecher Jürgen Kasek ist das Engagement von Linkspartei und CDU einzig Populismus.

„Wir sind der Meinung, dass bei aller notwendigen Diskussion, das Freiheits- und Einheitsdenkmal sich nicht für den Wahlkampf eignet“, erklärte Kasek mit Blick auf den Anfang 2013 wieder zu vergebenen Leipziger Oberbürgermeisterposten, für das sich die Linke Barbara Höll und Leipzigs amtierender Polizeipräsident Horst Wawrzynski im Namen der CDU bewerben.

Laut den Grünen ist der Vorschlag der CDU, Leipzigs Bürger für jeden der 39 Bauvorschläge einzeln abstimmen zu lassen, kaum umsetzbar. Denn Bürgerentscheide haben die zwingende Vorraussetzung, dass eine mit Ja oder Nein zu beantwortende Frage gestellt werde. Der gestern öffentlich gemachte Antrag der Linksfraktion im Leipziger Stadtrat, das Mahnmal am Tag der Oberbürgermeisterwahl sogar grundsätzlich in Frage zu stellen, sei ein „hilfloser Griff in die Mottenkiste“, erklärte Tim Elschner, grünes Mitglied im Stadtbezirksbeirat Mitte.

Als der Stadtrat anno 2009 den Findungsprozess für das Mahnmal anstieß, hätte Linken-Fraktionsvorsitzende Ilse Laute ausdrücklich keinen Protest angemeldet, so Elschner. Grünen-Vorstand Kasek wunderte sich zudem, dass gerade die Linken mit ihren Antrag an „den demokratischen Geist von 1989“ erinnern wollen.

Nicht zuletzt fand auch die Entscheidung von Leipzigs amtierendem Stadtoberhaupt Burkhard Jung (SPD), keinen der bisherigen Denkmals-Ideen im Stadtrat zur Abstimmung vorzuschlagen, bei den Grünen wenig Gegenliebe. „Es spricht Bände, dass der Oberbürgermeister einmal mehr ihm unangenehme Dinge auf nach der Wahl verschiebt“, hieß es am Dienstag aus dem Kreisverband der Partei.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr