Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Einigung bei Unister-Neubau erzielt - Baufachausschuss genehmigt überarbeitete Pläne

Einigung bei Unister-Neubau erzielt - Baufachausschuss genehmigt überarbeitete Pläne

Der monatelange Streit um die neue Zentrale der Internet-Firma Unister wurde am Dienstag beendet. Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) warb im Baufachausschuss für einen überarbeiteten Entwurf, der dann von dem Gremium genehmigt wurde.

Noch im Februar herrschte Eiszeit zwischen Unister und der Leipziger Stadtverwaltung, das wichtige Bauvorhaben an der Ecke Brühl/Goethestraße drohte zu scheitern. Erst nachdem die LVZ über den Streit berichtet hatte, kam Bewegung in die verhärteten Fronten, schaltete sich Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) aktiv ein.

Gestern Abend beschäftigte sich der Fachausschuss für Stadtentwicklung und Bau zum zweiten Mal mit einem überarbeiteten Entwurf, der auf den Ergebnissen mehrerer Gespräche zwischen Jung, Baubürgermeister Martin zur Nedden (SPD), dem Ausschussvorsitzenden Roland Quester (Grüne) und der Geschäftsführung von Unister basierte. Die aktuellen Pläne sehen eine Reduzierung der Baumasse in den Dachbereichen und eine stärkere Betonung der Traufkante durch Zurücknahme der Dachgeschosszone vor.

Zugleich wird der "Turm" im Eckbereich Goethestraße/Brühl auf zwölf Geschosse zuzüglich eines zurückgesetzten Staffelgeschosses erhöht. Diese Lösung entspreche dem Gebot des Einfügens gemäß Paragraf 34 Baugesetzbuch, warb Jung, der selbst an der Ausschusssitzung teilnahm. "Es freut mich, dass es dem Leipziger Architekturbüro Luka Kalkof im Ergebnis eines nicht immer einfachen Prozesses gelungen ist, den Entwurf so zu überarbeiten, dass er den Ansprüchen des Unternehmens gerecht wird und sich gleichzeitig in die Umgebung einfügt", lobte der Oberbürgermeister. "Ich persönlich meine sogar, dass der neue Entwurf gegenüber der letzten Fassung an Ausdruckskraft gewonnen hat."

Zwar gab es im Ausschuss nach LVZ-Informationen auch einige Gegenstimmen. Doch durch die Zustimmung der Mehrheit der Stadträte könne Unister nun den Bauantrag stellen, so zur Nedden. "Einer zügigen Bearbeitung und Baugenehmigung steht dann von städtischer Seite nichts mehr im Wege."

Unister-Chef Thomas Wagner freute sich ebenfalls über die Lösung, obwohl sein Unternehmen in dem Neubau nun etwas weniger Nutzfläche haben wird. "Es ist sehr schön, dass damit ein Weg gefunden ist, die Geschichte von Unister in Leipzig weiter fortzuschreiben. Und dass wir hier die Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze angehen können." Wagner betonte, er wolle sich bei allen Leipzigern, auch in der Politik, bedanken, die Unister dabei in den vergangenen Wochen unterstützt hatten.Jens Rometsch

Jens Rometsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr