Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Einschränkungen zum Neujahrslauf in der Leipziger Innenstadt
Leipzig Lokales Einschränkungen zum Neujahrslauf in der Leipziger Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 28.12.2018
Auch zu Beginn von 2018 liefen die Leipziger ins neue Jahr. Quelle: Christian Modla
Leipzig

Das neue Jahr wird in der Leipziger Innenstadt von den Sportlichen und Frühaufstehern eingeläutet. Am 1. Januar 2019 richten die Leipziger Sparkassen den Neujahrslauf aus und erwarten rund 1000 Läufer, Walker und Skater. Laut Angaben des Ordnungsamts ist demnach mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen.

Die Strecke beginnt an der Sparkassen Filiale in der Schillerstraße und verläuft von dort über die Petersstraße, Grimmaische Straße und Universitätsstraße zurück zur Schillerstraße. Bevor um 11 Uhr der Startschuss ertönt, muss die Laufstrecke zwischen 10.30 Uhr und 12.30 Uhr gesperrt werden, sodass auch die Einfahrt zur Innenstadt über die Universitätsstraße nicht möglich sein wird.

Zur gleichen Zeit wird auch die Buslinie 89 ab dem Hauptbahnhof über die Haltestellen Goethestraße, Augustus- und Wilhelm-Leuschner-Platz sowie Neues Rathaus umgeleitet. Für die Gegenrichtung weicht die Linie über die Thomaskirche, den Goerdelerring und den Tröndlinring zurück zum Hauptbahnhof aus.

Von LCL

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Chaos Computer Club hat auf seinem Jahreskongress in Leipzig Kritik an neuen Polizeigesetzen, Facebook und steigender Überwachung geäußert. Lobende Worte gab es für die 2018 kontrovers diskutierte Datenschutzgrundverordnung.

28.12.2018

Sicherheitskonzept und Verkehrsplanung für die Silvesternacht sind Herausforderungen für Stadt und Polizei. Die rechnet mit vielen Einsätzen – will dem Geschehen aber weitgehend seinen Lauf lassen.

29.12.2018

Dass Leipzigs S-Bahn-Netz wachsen soll ist unstrittig. Aber wie? Weil Tunnel extrem teuer sind, denken Planer inzwischen auch über Hochbahn-Strecken nach. Da kommt die Idee eines Projektentwicklers aus Reudnitz offenbar gerade richtig.

28.12.2018